Zu Stray gibt es einen Rucksack, in dem ihr eure echte Katze herumtragen könnt

Stray geht eine Produktpartnerschaft ein und bringt euch zwei verschiedene Reiseprodukte für eure Samtpfote im echten Leben.

So sieht der Rucksack auf (Bildquelle Rucksack: yourcatbackpack.com) So sieht der Rucksack auf (Bildquelle Rucksack: yourcatbackpack.com)

Wir freuen uns alle auf den süßen schnurrenden Protagonisten von Stray, mit dem wir eine Cyberpunk-Welt erkunden. Für die unter euch, die nicht nur im Spiel künftig auf vier Pfoten unterwegs sind, sondern auch eine Samtpfote zu Hause haben, hat der Titel jetzt ganz besondere Fanartikel im Angebot. Die passenden Produkte für eure echte Katze könnt ihr jetzt vorbestellen.

Rucksack und Geschirr für echte Vierbeiner

Darum geht es: Stray hat sich für das Merchandise mit Travel Cat, einem Hersteller für Katzenprodukte zusammengetan. Die Marke ist bekannt für ihre Reise-Ausrüstung für Samtpfoten. Zum Spiel wird ein cooler Rucksack angeboten, in dem ihr euren Vierbeiner auf dem Rücken tragen könnt.

So sieht der Rucksack aus: Die praktische Transportmöglichkeit ist passend zu Stray mit leuchtenden Neonfarben akzentuiert. Daneben gibt es auch noch das Spiele-Logo und ein kugelförmiges Fenster, durch das eure Katze die Welt beobachten kann, auch wenn ihr den Reißverschluss oben geschlossen habt.

Ziemlich stabil: Für Dosenöffner*innen von etwas kräftigeren Katzen gibt es noch eine weitere gute Nachricht: Der Rucksack basiert auf einem Modell namens "The Fat Cat", das laut den Infos auf der Webseite "das meiste Gewicht von allen Katzenrucksäcken auf dem Markt" aushalten kann. Bis zu umgerechnet etwa 11,3 kg darf eure Samtpfote wiegen.

Geschirr und Leine: Zusätzlich wird auch ein Geschirr angeboten, das dem aus dem Spiel nachempfunden ist. Einziger Wehrmutstropfen: Der Roboter-Kumpel ist nicht mit dabei. Dafür gibt es allerdings eine Leine.

Was kostet der Katzenspaß? Ganz günstig sind diese coolen Artikel allerdings nicht. Für den Rucksack müsst ihr 190 Euro hinlegen, Geschirr und Leine kosten 54 Euro. Haustier-Accessoires haben oft saftige Preise und für diese besonderen Fanartikel müsst ihr eben noch mal was drauflegen. Ob euch der gute Stil eurer Katze das wert ist, müsst ihr natürlich selbst entscheiden. Auf der Webseite yourcatbackpack.com könnt ihr die Produkte vorbestellen. Verschickt wird auch nach Deutschland. Kosten für Versand kommen noch dazu.

Mehr zu Stray:

Hier könnt ihr euch einen Trailer zu Stray ansehen:

Stray verrät im neuen State of Play-Trailer seinen Release-Termin 1:34 Stray verrät im neuen State of Play-Trailer seinen Release-Termin

Falls euch das zu teuer ist oder euch das Haustier zu den Produkten fehlt, könnt ihr stattdessen bald im Videospiel mit der Katze losziehen. Am 19. Juli erscheint Stray für PS4, PS5 und den PC. Habt ihr das PS Plus Extra- oder Premium-Abo, so ist der Ausflug für euch sogar kostenlos.

Habt ihr eine echte Samtpfote und wollt ihr sie in diesem Rucksack herumtragen? Oder reizt euch das Geschirr?

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.