GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Fazit: The Elder Scrolls 5: Skyrim im Test - Himmelsrand für unterwegs

Fazit der Redaktion

Rae Grimm
@freakingmuse

Ich habe in meinem Leben mehr Stunden in Himmelsrand zugebracht, als ich bereit bin zuzugeben. Begonnen hat meine Reise als Drachenblut auf der PS3, dann ging es über den PC bis hin zur PS4. Nun bin ich auf (oder sollte ich eher sagen mit) Nintendo Switch unterwegs. Und bis jetzt war mir nicht wirklich bewusst, wie gern ich Skyrim eigentlich unterwegs spielen wollte.

Mehr als einmal habe ich während des Testens meine Umgebung vergessen, Busse verpasst oder nicht mitbekommen, wenn jemand mit mir gesprochen hat. Viel zu leicht ist es, jederzeit und überall in Skyrim abzutauchen und sich der Mischung aus Nostalgie, Charme und Abenteuerlust hinzugeben. Himmelsrand passt überraschend gut in meine Handflächen und ich bin mir sicher, dass ich noch einige Stunden dem Schrei der Drachen folgen werde. Da lässt es sich dem Spiel sogar verzeihen, dass es seine Alterserscheinungen mittlerweile nicht mehr verbergen kann.

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.