The Last of Us 2: Bilder vom echten Seattle zeigen, wie detailgetreu das Spiel ist

The Last of Us 2 spielt unter anderem in Seattle. Wie originalgetreu Naughty Dog dabei war, zeigt diese wirklich beeindruckende Fototour durch das echte Seattle.

von David Molke,
01.09.2021 15:00 Uhr

The Last of Us 2 zeigt uns Teile Seattles, die überwuchert und zerstört wurden. The Last of Us 2 zeigt uns Teile Seattles, die überwuchert und zerstört wurden.

In The Last of Us 2 verschlägt es Ellie bekanntermaßen unter anderem auch nach Seattle. Die Stadt ist im Naughty Dog-Blockbuster zwar bereits überwuchert und größtenteils verfallen, lässt sich aber immer noch sehr gut erkennen. Wie detailgetreu das Entwicklerstudio bei der Umsetzung vorgegangen ist, begeistert viele Fans seit Jahren. Einige sogar so sehr, dass sie nach Seattle pilgern und dort Fotos von den bekannten Spiel-Schauplätzen im echten Leben machen. Seht euch die beeindruckende Foto-Tour an.

The Last of Us 2: Fans zeigen coole Fototour der Schauplätze im echten Seattle

Darum geht's: Wer schon einmal in Seattle war und The Last of Us 2 spielt, dürfte haufenweise Sehenswürdigkeiten, Gebäude und Straßenzüge wiedererkennen. Auch wenn sie in TLOU2 natürlich nicht mehr ganz so frisch aussehen und sich die Natur weite Teile der Stadt zurück erobert hat. Nichtsdestotrotz bleibt vieles klar und eindeutig erkennbar.

Wie nah an der echten Welt sich The Last of Us 2 im Seattle-Abschnitt bewegt, zeigt unter anderem dieses Video aus dem letzten Jahr. Darin werden diverse Schauplätze aus dem Spiel den echten Orten in Seattle gegenüber gestellt, und zwar mit wirklich beeindruckendem Ergebnis.

Link zum YouTube-Inhalt

Aber falls ihr das schon kennt: Noch cooler wirkt diese erst vor Kurzem veröffentlichte Fototour von Redditor Astarkw1. Der The Last of Us 2-Fan war offensichtlich mit seiner Freundin in Seattle unterwegs und hat diverse Schauplätze aus dem Naughty Dog-Spiel besucht und fotografiert.

Wir sehen zum Beispiel das "Serevina"-Hotel, das in echt offenbar Hotel Sorrento heißt. Auch das Paramount-Theater von Ellie und Dina gibt es in Wirklichkeit, genau wie das Aquarium, Tommys Sniper-Brücke, das Riesenrad und natürlich auch die Seattle Space-Needle.

Hier könnt ihr euch alle 20 Bilder ansehen:

Link zum Reddit-Inhalt

Mehr zu TLOU 2:

Auch wenn es offenbar irgendwie mit The Last of Us weitergehen soll, dürfte es noch eine ganz schön lange Weile dauern, bis es soweit ist. Vorher können wir uns aber wohl trotzdem schon auf neuen Content aus dem Universum freuen: Die HBO-Serie zu The Last of Us kommt wohl früher als ein neues Spiel. Hier findet ihr alle Infos zur Serie.

Wie gefallen euch die Bilder? Wart ihr auch schon mal an Spiel-Schauplätzen oder plant es vielleicht?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.