The Last of Us 2 - Gab es schon im Juli Hinweise auf die Story?

Im Juli sprach Naughty Dogs Neil Druckmann über eine Story, an der er gerade arbeite. Seit der PSX 2016 liegt nun natürlich die Vermutung nahe, dass es sich dabei um die Geschichte von The Last of Us 2 handelt.

von Tim Hödl,
13.12.2016 16:50 Uhr

The Last of Us 2 rückt Ellie in den Vordergrund The Last of Us 2 rückt Ellie in den Vordergrund

Viel wissen wir bislang nicht über The Last of Us Part 2. Gerade zur Story schweigt sich Entwickler Naughty Dog noch wenig überraschend aus, schließlich zählte die ja auch schon beim Vorgänger zu den ganz großen Stärken. Während der Enthüllung auf der PSX 2016 wollte Autor und Creative Director Neil Druckmann lediglich erzählen, dass es in The Last of Us 2 um Hass gehe.

"Diese Geschichte thematisiert Hass, diesmal aus den Augen von Ellie. Im ersten Teil spielst du Joel, im zweiten Teil spielst du Ellie."

So weit, so vielsagend. Ein paar zusätzliche Details verriet Druckmann aber vielleicht im Interview mit The Frame – und zwar schon im Juli. Damals wurde der The Last of Us 2-Macher auf ein Motiv angesprochen, dem er sich in seiner Arbeit immer wieder widmet. Druckmann, so die Feststellung seines Gesprächspartners, blicke immer wieder in die Vergangenheit und frage sich, wieso eine Figur empfinde, wie sie empfinde.

"Du hast da ein Muster erkannt, das mir noch gar nicht bewusst war. Aber das ist interessant, weil ich da an diese Geschichte denke, an der ich gerade sitze und [dieses Motiv] ist in jedem Fall ein Teil davon."

Er denke oft darüber nach, was einen Menschen prägt, welche Entscheidungen uns dorthin geführt haben, wo wir sind. Dies hänge seiner Auffassung nach mit der Natur des Menschen zusammen, dem Konflikt zwischen freier Wahl und Schicksal und der Idee, dass alles aus einem Grund geschieht.

"Selbst wenn deiner Familie oder einem deiner Freunde die schrecklichsten Dinge widerfahren, hörst du oft, dass alles auf einem Grund passieren würde. Ich tue mir schwer damit. Stimmt es? Oder ist alles reiner Zufall?"

Er komme nie zu einer wirklich zufriedenstellenden Antwort, was vielleicht der Grund dafür sei, dass er dieses Thema immer wieder aufgreift. Gut vorstellbar, dass er das auch in The Last of Us Part 2 tut. An welcher Geschichte könnte er denn wohl sonst im Juli gearbeitet haben?

The Last of Us 2 - Westworld-Autor am Drehbuch beteiligt

Zudem passen seine Aussagen sehr gut zu dem, was der Reveal Trailer zu The Last of Us 2 zeigt. Darin sehen wir eine blutverschmierte, inzwischen erwachsene Ellie, die mit bebender Stimme erklärt, jeden einzelnen "von ihnen" zu finden und zu töten. Offenbar hat die junge Frau einen Schicksalsschlag erlitten, aber welchen? Und vor allem, wie geht sie im Spiel damit um?

Wann genau The Last of Us Part 2 diese Fragen beantwortet, steht noch nicht fest. Das Spiel befindet sich in einer frühen Entwicklungsphase, dementsprechend dürfte es auch eine Weile dauern, bis es erscheint. Das hält Fans aber natürlich nicht davon ab, bereits erste, herzzerreißende Theorien zur Story aufzustellen.

The Last Of Us 2 - Videodiskussion: Was es werden soll. Und was nicht. 13:27 The Last Of Us 2 - Videodiskussion: Was es werden soll. Und was nicht.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen