The Last of Us 2-Multiplayer soll wie Escape from Tarkov sein und es klingt sogar realistisch

Angeblich soll der Standalone-Multiplayer von The Last of Us 2 mittlerweile ein 'Mix aus Escape from Tarkov und The Division' sein.

von Linda Sprenger,
01.04.2022 12:27 Uhr

Es gibt neue Gerüchte zum Multiplayer von The Last of Us 2. Es gibt neue Gerüchte zum Multiplayer von The Last of Us 2.

Bereits 2019 deutete Naughty Dog an, dass The Last of Us Part 2 eine Mehrspieler-Komponente bekommen könnte, die möglicherweise sogar als Standalone-Spiel angedacht ist. Seitdem haben wir keine offiziellen Infos mehr zum Multiplayer gehört. Nun gibt es immerhin neue spannende Gerüchte (via DualShockers).

The Last of Us 2-Multiplayer wird angeblich kein Battle Royale-, sondern ein Loot-Shooter

Um dieses Gerücht geht's: Laut Leak-Account "Oops Leaks" war der Multiplayer des postapokalyptischen Abenteuers zunächst als Battle Royale-Titel angedacht. Mittlerweile habe das Spiel allerdings eine Generalüberholung hinter sich.

Looten und Leveln? Statt am mittlerweile veralteten Battle Royale-Konzept soll sich der TloU 2-Multiplayer an den beliebten Online-Shootern Escape from Tarkov und The Division (2) orientieren. Demnach könnte uns also ein storygetriebener Loot-Shooter mit RPG- und MMO-Elementen erwarten.

Zudem behauptet Oops Leaks, dass...

  • ... es zusätzliche, von Factions inspirierte Modi geben soll. Das originale Multiplayer-Konzept gehe also nicht komplett verloren.
  • außerdem soll das Spiel ein Free2Play-Titel werden und zuerst auf PS5 erscheinen, später dann auf dem PC.

Wer ist Oops Leaks? Der Twitter-Account hat bislang keine Leaks oder Gerüchte hervorgebracht, die sich im Nachhinein als korrekt erwiesen haben. Genießt die aktuellen Gerüchte rundum The Last of Us 2 also mit Vorsicht.

Mehr Gerüchte zu The Last of Us Part 2, Part 3 und zur neuen Naughty Dog IP findet ihr übrigens in diesem separaten GamePro-Artikel:

The Last of Us Part 3 und neue IP? Alle Gerüchte zu Naughty Dogs neuen Spielen   39     4

Mehr zum Thema

The Last of Us Part 3 und neue IP? Alle Gerüchte zu Naughty Dogs neuen Spielen

Nichtsdestotrotz klingen die Aussagen des Leakers rundum den TloU 2-Mehrspieler nicht unrealistisch: Man muss sich nicht weit aus dem Fenster lehnen, um zu behaupten, dass ein Multiplayer-Spiel sich dem Mainstream anpassen muss, um halbwegs erfolgreich zu sein. Das Thema "Battle Royale" ist im Jahr 2022 ebenso durch wie das doch eher nischige Spielkonzept von Factions, dem Mehrspieler-Part des ersten The Last of Us.

Es ist also gut möglich, dass sich Naughty Dog für den Multiplayer zu The Last of Us: Part 2 ein neues, massentaugliches Konzept überlegt, wenn das Spiel ohnehin auf eigenen Beinen stehen soll. Im Stil von The Division mit einer Freundesgruppe durch die postapokalyptischen Ruinen von Seattle wandern, gegen feindliche Squads kämpfen und dabei Waffen und Ausrüstung looten? Klingt simpel und verlockend. Und dieses Konzept würde wunderbar zur grausamen Welt von The Last of Us (2) passen.

Stellenanzeigen deuteten vor einigen Monaten übrigens bereits auf Mikrotransaktionen für den TloU 2-Mehrspielerpart hin. Gut möglich also, dass wir dann kosmetische Items wie Charakter- und Waffen-Skins kaufen können.

Gibt es Infos zum Release vom The Last of Us 2-Multiplayer? Den Aussagen des Leakers Tom Henderson zufolge könnte der Multiplayer sogar noch 2022 erscheinen. Offizielle Infos zum Spiel lassen aber noch auf sich warten, bestätigt ist der Release-Zeitraum also nicht.

Hach, es war so schön herzzerreißend. Hier seht ihr nochmal den Launch-Trailer zum fast zwei Jahre alten The Last of Us 2:

The Last of Us Part 2 - Launch-Trailer stimmt auf Ellies Rachegeschichte ein 0:50 The Last of Us Part 2 - Launch-Trailer stimmt auf Ellies Rachegeschichte ein

Weitere Gerüchte zu The Last of Us Part 3

Neben den realistisch klingenden Aussagen zum The Last of Us 2-Multiplayer hat Oops Leaks noch ein Gerücht zu The Last of Us 3 parat, das wir allerdings eher skeptisch beäugen.

Darum geht's: Weil das Script zur Story-Outline zu The Last of Us Part 3 bereits fertiggeschrieben sei, könnte die Entwicklung des dritten Serienteils laut Oops Leaks "eher starten als gedacht". Hierbei handelt es sich allerdings um eine haltlose Aussage. Die – wohlgemerkt – offizielle Info, dass die Story-Outline von Part 3 bereits zu Papier gebracht wurde, ist mittlerweile ein Jahr alt. Neue Aussagen zum Entwicklungsstart lassen sich allein darauf basierend nur schwer treffen.

Und das war noch nicht alles: Zusätzlich dazu soll Naughty Dog gerade an einer komplett neuen IP mit einem Fantasy-Setting arbeiten, an der der The Last of Us (2)-Director Neil Druckmann gar nicht beteiligt sei. Ob das stimmt, lässt sich schwer einschätzen.

Gerüchte zu einem Fantasy-Spiel von Naughty Dog kamen bereits im letzten Jahr in Form eines vermeintlich geleakten Artworks auf. Später räumte der Künstler allerdings ein, dass das Bild nichts mit einem neuen Naughty Dog-Spiel zu tun hätte.

Nichtsdestotrotz ist es natürlich nicht unwahrscheinlich, dass Naughty Dog mit einer weiteren IP neue Wege einschlägt. Ob uns dann ein Fantasy-Setting erwartet, bleibt abzuwarten. Gerüchte zu einem SciFi-Spiel rund um Savage Starlight kamen in der Vergangenheit ebenfalls auf.

Wie sollte ein The Last of Us 2-Multiplayer eurer Meinung nach aussehen, und welche Spiele wünscht ihr euch in Zukunft von Naughty Dog?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.