The Witcher auf Netflix - Es geht voran: Weitere Drehbuchautoren bestätigt

Die Arbeit an der Netflix-Serie zu The Witcher nimmt immer konkretere Formen an: Neue Drehbuchautoren wurden bekannt gegeben und der Writer's Room ist eröffnet.

von David Molke,
08.05.2018 11:00 Uhr

The Witcher erscheint als Serie auf Netflix, soll allerdings außer der Vorlage nichts mit den Spielen zu tun haben.The Witcher erscheint als Serie auf Netflix, soll allerdings außer der Vorlage nichts mit den Spielen zu tun haben.

The Witcher erobert nach und nach die Welt: Zuerst waren es nur Bücher, dann kamen die Videospiele und bald soll Geralt von Riva auch auf Netflix Monster jagen. Die Arbeit an der Serie schreitet offenbar zügig voran: Haupt-Drehbuchautorin Lauren S. Hissrich verkündet stolz, dass der Writer's Room offiziell eröffnet ist. Zusätzlich wurden weitere Autoren und Autorinnen bekannt gegeben.

Arbeit am Drehbuch geht jetzt richtig los

Die Showrunnerin Lauren S. Hissrich hat schon Ende Januar enthüllt, dass das Drehbuch für die erste Folge fertig ist. Aber da fehlt natürlich noch einiges, immerhin sollen ca. 2020 acht Folgen fertig sein.

Jetzt haben sich die beteiligten Autoren und Autorinnen zum Ideenaustausch in einem sogenannten Writer's Room versammelt. Laut Lauren S. Hissrich war der "voller Ideen, Scherze, Cupcakes und Kreativität und Dunkelheit und Champagner":

Dass sich Serien-Autoren in einem Writer's Room treffen und besprechen, stammt aus dem US-Fernsehbereich. Die Vorgehensweise scheint sich bewährt zu haben und durchzusetzen, auch Breaking Bad ist zum Beispiel so entstanden.

Autoren von Daredevil, Jessica Jones & The Originals an Bord

Neben der Showrunnerin Lauren S. Hissrich wurde auch Jenny Klein als Autorin bestätigt, die das Drehbuch zur Netflix-Serie Jessica Jones geschrieben hat. Sie gewährt uns sogar einen Einblick in den Kühlschrank des Raumes:

Dazu gesellen sich noch The Originals-Autor Declan de Barra, Daredevil-Autorin Sneha Koorse und Clare Higgins.

The Witcher
Netflix-Showrunner verspricht, dass Serie "nicht verwässert wird"

Inhaltlich wissen wir trotzdem immer noch kaum etwas über das Projekt. Allerdings hat Lauren S. Hissrich vor gar nicht allzu langer Zeit schon ein paar kleinere Details zur Witcher-Serie ausgeplaudert. Zum Beispiel, dass sie bereits Ideen für mehrere Staffeln habe.

Freut ihr euch auf die Netflix-Serie?

The Witcher auf Netflix - Die Serie erzählt, was im Spiel fehlt 12:34 The Witcher auf Netflix - Die Serie erzählt, was im Spiel fehlt


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen