Tony Hawk's Pro Skater - Remaster oder Remake? Wir lösen auf!

Rund um die Ankündigung von THPS 1&2 gibt es eine Sache, die für Fragezeichen sorgt: Ist das Spiel jetzt eigentlich ein Remaster oder ein Remake?

von Dennis Michel,
23.05.2020 11:00 Uhr

Bekommen Tony Hawk's Pro Skater 1& jetzt ein Remaster oder ein Remake? Bekommen Tony Hawk's Pro Skater 1& jetzt ein Remaster oder ein Remake?

Mit Tony Hawk's Pro Skater 1 & 2 bekommen wir schon im September 2020 von Entwickler Vicarious Visions eine Neuauflage der wohl beliebtesten Teile der Skater-Reihe für PS4, Xbox One und PC. Neben überaus positivem Feedback der Fans im Zuge der Ankündigung war jedoch eine Aussage überall zu lesen: "Das ist doch kein Remaster!" Hier im Artikel wollen wir die Frage "Remaster oder Remake?" endgültig klären.

Remaster oder Remake?

Doch bevor wir auf THPS eingehen: Was ist denn überhaupt der Unterschied zwischen einem Remaster und einem Remake? Gibt es den überhaupt oder handelt es sich lediglich um Werbebegriffe, die mal so und mal so verwendet werden?

Von einem Remaster sprechen wir, wenn es sich bei der Neuauflage um eine grafisch und technisch überarbeitete Version des Originals handelt. Das vorhandene Audio-und Bildmaterial bzw. das bereits bestehende Produkt wird in der Nachbearbeitung qualitativ aufgewertet. Im Normalfall werden bei Remaster die Bildrate und die Auflösung verbessert, eventuell vereinzelt Texturen und Modelle ausgetauscht.

Beispiele:

Von einem Remake sprechen wir, wenn die Neuauflage von Grund auf neu entwickelt wurde, das Spiel inhaltlich aber größtenteils mit dem Original übereinstimmt.

Beispiele:

Abseits davon gibt es noch sogenannte Reboots, wie Doom (2016) oder Thief, die einen Neustart der jeweiligen Reihe bedeuten, der sich inhaltlich an vielen Stellen vom Original unterscheidet.

Das Problem: Manchmal- und hier möchten wir uns auch selbst nicht gänzlich ausschließen - werden die Begriffe falsch genutzt. Ob Publisher, Entwickler, Presse oder Leser, oft kommt es vor, dass ein Begriff herausgepickt wird, ohne über seine korrekte Bedeutung nachzudenken.

Und was ist Tony Hawk's Pro Skater 1&2?

Gehen wir schlicht nach dem vorhandenen Videomaterial zu THPS, handelt es sich um ein Remake. Hier wurden nicht nur die Charakter-Modelle von Tony, Rodney oder Chad höher aufgelöst und auch die Level unterscheiden sich optisch stark von jenen aus dem Original.

Doch der eigene Eindruck aus dem Trailer hin oder her, was sagt eigentlich Vicarious Visions selbst zu seinem Spiel:

Das sagen die Entwickler: Laut der Entwickler (via IGN) wurde ihnen von Neversoft, dem Entwickler der Originale, lediglich der Code übermittelt, der das Fahrgefühl spiegelt. Abseits davon wurde das Spiel jedoch von Grund auf neu entwickelt. Neue Texturen, neue Charakter-Modelle (die Gesichter der bekannten Profis wurden eingescannt) und eine komplett eigens entwickelte Spielwelt.

Tony Hawk's Pro Skater 1&2 - Ankündigungs-Trailer zum Remaster-Doppelpack 1:32 Tony Hawk's Pro Skater 1&2 - Ankündigungs-Trailer zum Remaster-Doppelpack

THPS 1 & 2 soll jedoch das Gefühl der Originale bestmöglich ins Jahr 2020 transportieren. Sprich, die Fahrten mit dem Skateboard sollen euch in die PS1-Ära zurückversetzen und auch in Sachen Leveldesign sollen sich Skater-Cracks sofort zurechtfinden.

Remaster oder Remake? Remake! Mit diesen Infos bestätigt sich unser erster optischer Eindruck vom Spiel und macht klar, bei Vicarious Visions Neuauflage handelt es sich um ein Remake.

Tony Hawk's Pro Skater 1 & 2 erscheint am 04. September 2020 für PS4, Xbox One und PC. Viele Titel aus dem Soundtrack sind ebenfalls schon bekannt und versprechen eine Rückkehr vieler Klassiker.

zu den Kommentaren (24)

Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen