Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Unsere Enttäuschungen 2017 - Von diesen Spielen haben wir uns mehr erhofft

Noch mehr Enttäuschungen!

Nastassja Scherling

Tamagotchi
Meine größte Spiel-Enttäuschung des Jahres 2017 war das Tamagotchi. Ich weiß, das ist nicht wirklich ein Videospiel, aber es kommt nah genug dran. Ich habe mich total über die Neuauflage der originalen Version des Kult-Spielzeugs aus den 90ern gefreut, weil ich niemals eins der elektronischen Haustiere besessen habe. Wie sich herausstellte, war das aber auch besser so.

Das neue - alte? - Tamagotchi ist einfach nur nervig und öde. Wie ich auch schon in meinen Tamagotchi-Tagebuch beklagt habe, ist alles, was ich mit dem Monster machen kann, es zu füttern und seinen Dreck wegzuwischen. Noch nicht einmal ein Mini-Spiel zum Schließen einer tiefgründigen Freundschaft zwischen digitalem Haustier und menschlichen Besitzer ist eingebaut.

Weitere Enttäuschungen:Sims 4 & Hidden Agenda

Maximilian Franke
@mafra_twi

Star Wars: Battlefront 2
Der neueste Ableger von EAs Battlefront-Reboot hat mich aus mehreren Gründen enttäuscht. Auf der einen Seite steht natürlich die ganze Lootbox-Geschichte. Persönlich fand ich aber viel schlimmer, wie EA mit der Einzelspielerkampagne umgegangen ist. Nach der vielversprechenden Prämisse die angekündigt wurde, schmeißt EA genau dieses Element nach 45 Minuten Spielzeit über den Haufen. Mit einer Erzählweise, die sogar die Macher von The Room stutzig gemacht hätte.

Das ist umso ärgerlicher, weil die Entwickler gleichzeitig so viel Liebe zum Detail an den Tag gelegt haben, wie in keinem anderen Star Wars-Spiel vorher. Grafik, Set-Pieces und Atmosphäre sind weiterhin top. Das reißt auch der grundsätzlich solide Multiplayer nicht raus, egal ob mit oder ohne Kristalle.

Weitere Enttäuschungen:Hidden Agenda & Skyrim VR

Kai Schmidt

Assassin's Creed: Origins
Glaubt mir, ich habe es probiert. Aber bei Assassin's Creed bin ich im Prinzip seit dem zweiten Teil raus, weil mir das Spielprinzip absolut nicht zusagen will und mich die abstrusen Gegenwarts-Sequenzen immer wieder rausreißen. Nunja, mit Origins sollte alles besser werden, also hab ich's mir mal angesehen. Ich habe damit sogar gewartet, bis ich meine Xbox One X samt 4K-Fernseher im Wohnzimmer stehen hatte, weil … Grafikfeuerwerk und so!

Ich habe dem Spiel also eine Chance gegeben - und es hat sie nicht genutzt. Auch bei Assassin's Creed: Origins muss ich (mit etwas Bedauern wegen der schicken Optik) leider sagen: Es ist mir einfach alles eine Spur zu generisch und macht keinen Spaß. Horizon Zero Dawn und The Legend of Zelda: Breath of the Wild haben das Thema "Open World" dieses Jahr einfach deutlich besser und für mich vor allem motivierender und spaßiger umgesetzt.

Weitere Entäuschungen:Star Wars: Battlefront 2 & WWE 2K18

Markus Schwerdtel
@Kargbier

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe
Ich liebe South Park, ganz besonders das Rollenspiel Stab der Wahrheit. Und dessen Nachfolger, Die rektakuläre Zerreißprobe, liebe ich eigentlich auch. Denn da ist alles drin: Humor, Story, Rundenkämpfe. Woher dann die Enttäuschung? Weil mir ein simpler, kleiner Bug das Spiel vergällt. hat: Nach einem schwierigen Kampf (für Kenner: Altenheim) hat nämlich die Autosave-Funktion des Spiels versagt.

Das Speichericon hat zwar vor dem Kampf brav geleuchtet, ist danach aber einfach nicht mehr verschwunden. Mit der unschönen Konsequenz, dass auch nicht mehr gespeichert wurde. Blöd, wenn man danach noch fünf Stunden weiterspielt. Und am nächsten Tag merkt, dass der schwere Kampf gegen die Senioren sowie alle Fortschritte danach verschwunden sind. Vielleicht fange ich irgendwann noch mal mit Die rektakuläre Zerreißprobe an. Aber jetzt muss ich erst ein bisserl schmollen.

Weitere Enttäuschungen:Star Wars: Battlefront 2 & Need for Speed: Payback


Was waren eure Highlights?

2 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.