Adventskalender 2019

UPDATE: Smash Bros.-Leaker teasen Terry Bogard als DLC-Kämpfer

Hat Nintendo versehentlich verraten, auf welche Art von DLC-Charakter wir uns bei Smash Bros. Ultimate als nächstes einstellen dürfen?

von Hannes Rossow,
03.09.2019 08:38 Uhr

Aus der King of Fighters-Reihe würde sich Terry Bogard als Gastcharakter anbieten. Aus der King of Fighters-Reihe würde sich Terry Bogard als Gastcharakter anbieten.

Update vom 03.09.2019:

Eine offizielle Bestätigung steht zwar weiterhin aus, aber es scheint zumindest, als hätten sich die meisten Nintendo-Leaker auf einen SNK-Charakter geeinigt. Sowohl New_WabiSabi, NanaKarobi als auch Das Vergeben verweisen auf Terry Bogard als den nächsten DLC-Charakter von Super Smash Bros. Ultimate. Der Kämpfer mit der roten Jacke fungiert sowohl in der King of Fighters- als auch in der Fatal Fury-Reihe als Protagonist.

New_WabiSabi und NanaKarobi gaben beide auf Twitter an, dass sie gehört hätten, Terry sei als zusätzlicher Kämpfer geplant. Beide Leaker sind in ihren Vorhersagen recht zuverlässig, wobei New_WabiSabi zur E3 2019 teilweise sogar ganze Pressekonferenzen vorweg genommen hat.

Der Reddit-User Das Vergeben gehört ebenfalls zu den bekanntesten Gerüchteköchen in der Gaming-Community und im GameFAQs-Forum hat er sich zumindest mit einem recht eindeutigen GIF zu Wort gemeldet:

via GIPHY

Originalmeldung vom 02.09.2019:

Mit der Heldentruppe aus der Dragon Quest-Reihe ist zwar gerade erst der jüngste DLC-Charakter zu Super Smash Bros. Ultimate erschienen, doch wie es aussieht, gibt es nun die ersten handfesten Hinweise auf den nächsten Kandidaten. Und schuld am Challenge Pack 4-Leak ist offenbar Nintendo selbst. Noch bleiben aber Fragen offen.

Smash Bros. Ultimate
Balancing & Online: Wo steht der Prügel-Hit heute?

Wird ein SNK-Charakter der nächste DLC-Kämpfer?

Gastauftritt von SNK? Vor ein paar Tagen gab es unter dem Eintrag des vierten Challenge Packs von Smash Bros. Ultimate nämlich einen interessanten Trademark-Hinweis zu lesen. Unter der Auflistung der DLC-Inhalte (neuer Kämpfer, neue Stage, neue Musik) gab es den Zusatz, dass offenbar geistiges Eigentum der SNK Corporation enthalten ist.

Nach Bekanntwerden des SNK-Trademarks wurde die entsprechende Seite offline genommen und ist auf der Nintendo of Europe-Homepage nicht mehr zu finden. Twitter-User PushDustin hat jedoch Screenshots angefertigt und sie geteilt.

Welches Franchise darf's sein? Die SNK Corporation ist ein bekanntes Entwicklerstudio aus Japan, das vor allem für seine Fighting Games und Beat 'em ups wie Samurai Showdown, Fatal Fury und King of Fighters bekannt ist. Aber auch die Shoot 'em up-Reihe Metal Slug gehört zu SNK. Gut möglich also, dass der nächste DLC-Kämpfer aus einem dieser Franchises kommen wird.

Als geplanter Releasetermin wird der 29. Februar 2020 angegeben, dabei wird es sich aller Wahrscheinlichkeit nach aber um einen Platzhalter handeln, da dieser Termin auf einen Samstag fällt. Aktuell gibt es aber Gerüchte, dass noch in dieser Woche eine große Nintendo Direct abgehalten wird, vielleicht erfahren wir auf diesem Wege mehr.

Welchen SNK-Charakter würdet ihr euch für Smash Bros. Ultimate wünschen?

Super Smash Bros. Ultimate - Video: 10 mögliche oder unmögliche Optionen für die DLCs 6:51 Super Smash Bros. Ultimate - Video: 10 mögliche oder unmögliche Optionen für die DLCs


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen