The Witcher 3: Release auf PS5 und Xbox Series X/S nicht in allzu weiter Ferne, sagt CDPR

CD Projekt RED stellt klar, dass es keine schwerwiegenden Probleme bei der Entwicklung des The Witcher-Upgrade für PlayStation 5 und Xbox Series X/S gebe.

von Linda Sprenger,
16.04.2022 09:29 Uhr

CD Projekt RED äußert sich noch einmal zum Next Gen-Upgrade von The Witcher 3. CD Projekt RED äußert sich noch einmal zum Next Gen-Upgrade von The Witcher 3.

Eigentlich sollte im zweiten Quartal 2022 das PS5- und Xbox Series X/S-Upgrade für The Witcher 3: Wild Hunt erscheinen. Doch wie CD Projekt RED vor wenigen Tagen bekannt gab, verschiebt sich die verbesserte Version des Rollenspiels. Ein neues Release-Datum gibt es noch nicht. Die genauen Gründe für die Verschiebung sind ebenfalls unbekannt, sodass die Vermutung aufkommt, das es Probleme bei der Entwicklung geben könnte.

Was ist neu? Nun äußert sich CDPR erneut zur Verschiebung und stellt klar: Das Upgrade befinde sich ausdrücklich nicht "in der Entwicklungshölle". Und auch bezüglich des neuen Release-Datums macht das Entwicklerstudio Hoffnung.

The Witcher 3: Release für PS5 und Xbox Series X/S nicht in allzu weiter Ferne

Die Aussagen stammen Michał Nowakowski, Senior Vice President of Business Development bei CDPR (via PC Gamer). Während des Invenstorencalls des Entwicklerstudios am Gründonnerstag stellt er konkret klar:

Ich habe mir die Schlagzeilen angesehen, die hier und da im Internet aufgetaucht sind, und ich habe eine gesehen, die meine Aufmerksamkeit wirklich auf sich gezogen hat, nämlich „Witcher 3 Next-Gen verzögert sich auf unbestimmte Zeit“, was so klingt, als wäre das Spiel in der Entwicklungshölle. Ich möchte klarstellen, dass das nicht der Fall ist.

Und zum Release des Upgrades sagt Nowakowski folgendes:

Es gab viele Andeutungen, dass das Upgrade im nächsten Juni oder so launcht. Das ist absolut nicht der Fall. [...] Niemand sagt, dass das Spiel mit monumentalem zeitlichen Abstand verschoben wird. Das ist alles, was ich über Witcher Next-Gen sagen kann, aber ich möchte diese Tatsache wirklich betonen.

Ihr wollt euch nochmal ans fantastische The Witcher 3 zurückerinnern? Dann haben wir hier den Trailer zur GOTY-Edition für euch:

The Witcher 3: Wild Hunt - Trailer zur Game of the Year Edition 0:30 The Witcher 3: Wild Hunt - Trailer zur Game of the Year Edition

Vor einigen Tagen gab CDPR bekannt, dass das In-House-Entwicklerteam die restliche Arbeit am PS5- und Xbox Series X/S-Upgrade von The Witcher 3 übernehme und dass aktuell evaluiert werde, wie viel Arbeit die verbesserte Konsolenversion des RPGs noch koste.

Das bringt das PS5- und Xbox Series X/S-Upgrade von The Witcher 3

Das Next Gen-Upgrade von The Witcher 3 soll eine Handvoll technischer Verbesserungen mit sich bringen. Darunter Raytracing und schnellere Ladezeiten.

Upgrade kostenlos: Wer das Spiel bereits auf PS4 oder Xbox One besitzt, soll die Next-Gen-Version außerdem kostenlos bekommen.

Der Witcher-Reveal verrät fast nichts, weil er nicht für euch war 20:34 Der Witcher-Reveal verrät fast nichts, weil er nicht für euch war

Neues The Witcher-Spiel kommt: Parallel arbeitet CDPR bereits am nächsten Teil der Witcher-Saga, das in der Unreal Engine 5 entwickelt wird. Über das mysteriöse Medaillon aus dem oben eingebetteten Teaser gibt es übrigens schon Infos. Es ist nämlich nicht, wie viele Fans anfangs dachten, eine Katze sondern ein Luchs.

Alle Spiele, an denen CDPR aktuell arbeitet, haben wir in diesem GamePro-Artikel für euch aufgelistet.

Werdet ihr euch das PS5- beziehungsweise Xbox Series X/S-Upgrade zu The Witcher holen?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.