The Witcher 3-Fan entdeckt nach 600 Stunden im Spiel seltene Troll-Cutscene

Ein The Witcher 3-Fan stößt nach 600 Stunden Spielzeit auf einen Troll, dem er noch nie begegnet ist und erhält ein morbides Geschenk.

von Samara Summer,
04.08.2021 11:03 Uhr

600 Stunden Spielzeit in The Witcher 3 bedeutet nicht, dass man keine Überraschungen mehr erlebt. 600 Stunden Spielzeit in The Witcher 3 bedeutet nicht, dass man keine Überraschungen mehr erlebt.

Da hat sich jemand besonders gut versteckt: Ein Fan von The Witcher 3: Wild Hunt stößt nach stolzen 600 Stunden Spielzeit zum ersten Mal auf den Troll Boris, der gerade dabei ist, eine Suppe zu kochen. In einer seltenen Cutscene unterhält Geralt sich mit Boris und erhält ein "besonderes" Geschenk. Hier erfahrt ihr, was in der Szene passiert und wie die Community reagiert.

Cutscene mit Troll Boris

Darum geht es: Die weitläufige Map von The Witcher 3 hält sehr abgelegene Gebiete und jede Menge Geheimnisse bereit. Dazu gehören überraschende Begegnungen in der offenen Welt, wie die mit Troll Boris. Ein Fan hat die seltene Cutscene erst nach ganzen 600 Stunden im Spiel entdeckt. RogueQuest2 hat diese geteilt und dazu geschrieben:

"600+ Stunden im Spiel. Noch nie zuvor diesen Troll getroffen."

Link zum Reddit-Inhalt

Was passiert in der Cutscene? Der Troll Boris ist gerade dabei, eine wenig appetitliche Suppe zu kochen, als Geralt dazu kommt und eine Unterhaltung beginnt, bei der sich herausstellt, dass Boris gerne mit Menschen spricht. Glücklicherweise landen sie nicht in seinem Topf. Das gilt jedoch offensichtlich nicht für andere Spezies. Als Abschiedsgeschenk erhält Geralt einen Elfenkopf und die Erläuterung:

"Elf ist gut. Wie Tomate."

Mehr aus dem Witcher-Universum:

So reagiert die Community

Die Cutscene ist für manche Fans neu, andere sind bereits zufällig über sie gestolpert. Falls ihr diese Begegnung selbst noch nachholen wollt, findet ihr hier bei Fandom eine Beschreibung und eine Karte, mit der ihr Boris finden könnt.

Außerdem amüsieren sich die Witcher-Fans über den Vergleich zwischen Elfen und Tomaten und über den schwer verständlichen, typischen Troll-Dialekt. Einige Reddit-Nutzer*innen merken an, dass dieser bestimmte Troll sogar für Muttersprachler*innen ohne Untertitel nur schwer zu verstehen sei. AnonBigTiddyGothGF hat sich sogar die Mühe gemacht, den Großteil des Dialogs aufzuschreiben - so gut er eben verstanden wurde.

Kennt ihr die genannte Cutscene bereits und habt ihr nach vielen Spielstunden ähnliche Überraschungen erlebt?

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.