Xbox One X - Konsole lässt euch Spiele & Einstellungen ganz einfach von der Xbox One transferieren

Die Xbox One X wird uns Spiele und Einstellungen recht simpel von der Xbox One transferieren lassen. Zudem dürfen wir uns auf einen Light-Mode für das User Interface freuen.

von Linda Sprenger,
21.08.2017 14:00 Uhr

Die Xbox One X kommt mit simpler Transfermöglichkeit. Die Xbox One X kommt mit simpler Transfermöglichkeit.

Wer sich bisher gefragt hat, wie wir eigentlich Spiele von der Xbox One auf die Xbox One X bekommen, erhält jetzt die Antwort: Wir brauchen lediglich einen externen Speicher, auf den wir unsere Daten von der Xbox One packen, um sie dann ganz einfach auf die neue Microsoft-Konsole einzuspielen. Die bequeme Transfermöglichkeit gilt auch für unsere Xbox One-Settings, sodass wir nicht erst ewig im Menü der Xbox One X herumwühlen müssen. Das hat Microsofts Mike Ybarra während des gestrigen pre-gamescom 2017-Streams angekündigt.

Xbox One X - Alle Infos zu Preis, Release, Vorbestellung, Specs, VR & Spielen

Haben wir keinen externen Speicher zur Verfügung, dann dürfen wir unsere vorhandenen Spiele auch über das Heimnetzwerk von der alten auf die neue Konsole transferieren. Außerdem wird es möglich sein, 4K-Patches für vorhandene Spiele zu laden und anschließend via externen Speicher oder Heimnetzwerk auf die Xbox One X zu bringen.

Xbox One X - Neuer Lightmode für das UI

Im Rahmen des Stream stellte Ybarra außerdem den neuen "Light-Mode" für das User Interface der Xbox One und Xbox One X vor, der sich mit einem zukünftigen System-Update zum standardmäßigen "Dark-Mode" hinzugesellen soll.

Die Xbox One X erscheint am 7. November 2017 zu einem Preis von 499 Euro. Unten gelangt ihr zu allen weiteren Infos zur Konsole.

Xbox One X-Spiele

Alle weiteren Informationen zur Xbox One X:

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.