Zelda: BotW-Fan verprügelt Leunen als Nackedei-Link nur mit einem Stock

Die Leunen zählen bei Breath of the Wild zu den stärksten Gegnern im Spiel. Ein Zelda-Fan hat so gar keine Probleme mit ihnen und besiegt sie ohne Rüstung.

von Sebastian Zeitz,
09.01.2022 10:43 Uhr

Ohne Rüstung hat ein Fan jetzt einen der stärksten Gegner im Spiel besiegt. Bildquelle: Polygon Ohne Rüstung hat ein Fan jetzt einen der stärksten Gegner im Spiel besiegt. Bildquelle: Polygon

Seit fast fünf Jahren können Fans bereits Hyrule in The Legend of Zelda: Breath of the Wild erkunden. In all der Zeit gibt es aber immer wieder Spieler*innen, die etwas Neues entdecken oder eine neue Herausforderung schaffen. So konnte jetzt eine Person aus einem Kampf gegen einen Leunen als Sieger hervorgehen – und das ohne Rüstung und nur mit einem Stock bewaffnet.

Starker BotW-Gegner mit schlechtester Ausrüstung fast ohne Tricks besiegt

Den Clip über diese Leistung teilte der Reddit-User Technotsorry vor Kurzem auf dem Subreddit für Breath of the Wild:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Was ist zu sehen? In diesem kurzen Ausschnitt ist zu sehen, wie Technotsorry gegen einen roten Leunen antritt. Die Gegner sind innerhalb der Community berüchtigt und gelten als eine der stärksten Widersacher, die ihr in Hyrule finden könnt. Das Besondere an dem geteilten Kampf ist, dass Link gegen den Leunen nur in Unterhose und mit einem Stock bewaffnet antritt.

Ganz ohne Glitch ging es nicht: Wer sich den Clip genau anschaut, sieht, dass Technotsorry es sich minimal einfacher gemacht hat. Normalerweise brechen Waffen in Breath of the Wild. Gerade der Stock ist nach vier bis fünf Schlägen durch und ihr braucht eine Alternative. Im Clip hingegen nutzt er aber einen Stock, der nicht zerbrechen kann. Das geht über einen Glitch, der in diesem Video näher vorgestellt wird.

Abseits davon ist es trotzdem beachtlich, wie Technotsorry den Leunen mit der wahrscheinlich schlechtesten Ausrüstung verprügelt. Als einziges Hilfsmittel hat er sonst noch einen Buff genutzt mit dem er seinen Angriff verstärkt hat.

Mehr zu Breath of the Wild:

Zelda-Fans warten mittlerweile seit 2019 auf gute Nachrichten zum Nachfolger von Breath of the Wild. Das kommende Action-Adventure soll, wenn alles gut läuft, noch dieses Jahr erscheinen. Wir fassen für euch in einem Übersichts-Artikel hier auf GamePro.de alle bisherigen Infos zusammen.

Habt ihr schon einmal versucht, mit der schwächsten Ausrüstung gegen die stärksten Gegner in einem Videospiel anzutreten?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.