Zelda Breath of the Wild 2: Insiderin äußert sich zu möglicher Verschiebung

Vom Breath of the Wild-Nachfolger fehlte auf der kürzlichen Nintendo Direct jede Spur. Ein Hinweis auf eine Verschiebung? Nicht unbedingt, sagt Insiderin Samus Hunter.

von Tobias Veltin,
12.02.2022 10:45 Uhr

Landet Link mit BotW 2 noch in diesem Jahr oder erst 2023 auf der Switch? Landet Link mit BotW 2 noch in diesem Jahr oder erst 2023 auf der Switch?

Auch wenn klar war, dass Nintendo in der kürzlich abgehaltenen Direct hauptsächlich Spiele aus dem ersten Halbjahr zeigen würde: Einen Mini-Auftritt des lang erwarteten Zelda: Breath of the Wild-Nachfolgers hätten sich viele vermutlich gewünscht.

Doch der blieb aus, was aufgrund der zahlreichen anderen Highlights immerhin nur zur Randnotiz geriet. Und auch wenn uns bislang wenig Sorgen machen, dass die monatelange Stille um den Titel möglicherweise eine Verschiebung bedeuten könnte, liegt diese Vermutung beim allgemeinen Blick auf die Branche nicht wirklich weit entfernt.

Ziel ist weiterhin ein Release am Ende des Jahres

Nintendo hat sich bislang nicht zu diesen Spekulationen geäußert, dafür aber Insiderin Samus Hunter auf Twitter. Laut ihr ziele Nintendo weiterhin auf einen Release am Ende des Jahres ab, eine Verschiebung sei aber trotzdem nicht vom Tisch. Diese würde wenn allerdings erst im April oder Mai bekannt gegeben, weil das der Zeitraum sei, in der man die Prognosen für das neue Fiskaljahr aufstelle.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Es ist also offenbar alles noch im Bereich des möglichen. Die Stille um den Titel – Gameplay-Szenen gab es zuletzt im Juni 2021 zu sehen – muss also nicht zwangsläufig ein Grund zur Sorge sein.

Wie vertrauenswürdig ist das? Natürlich solltet ihr Meldungen wie diese immer mit einer gewissen Vorsicht genießen. Nichtsdestotrotz ist der Track Record von Samus Hunter durchaus beachtlich, kürzlich sagte sie etwa das Bekanntgabe-Datum für die Nintendo Direct sowie deren Länge voraus.

Hier könnt ihr euch das Breath of the Wild 2-Gameplay von der E3 2021 noch einmal anschauen:

Zelda: Breath of the Wild 2 - Erster Gameplay-Trailer zeigt viele Neuerungen 1:38 Zelda: Breath of the Wild 2 - Erster Gameplay-Trailer zeigt viele Neuerungen

Genügend Switch-Highlights im ersten Halbjahr

Ob nun Ende 2022 oder erst 2023 – so oder so ist es bis zum Release von Breath of the Wild 2 noch etwas hin. Mangelnden Switch-Nachschub muss allerdings niemand befürchten, denn in den nächsten Monaten stehen einige potenzielle Highlights an, darunter zum Beispiel der Strecken-DLC für Mario Kart 8 Deluxe oder auch Kirby and the Forgotten Lands. Alles Wichtige von der Nintendo Direct könnt ihr übrigens in unserer Übersicht nachlesen.

Alle Ankündigungen der Nintendo Direct Februar 2022   68     5

Mehr zum Thema

Alle Ankündigungen der Nintendo Direct Februar 2022

Der Breath of the Wild-Nachfolger wurde erstmals im Jahr 2019 angekündigt und wird seitdem mit Spannung erwartet. Schließlich gehört das erste Breath of the Wild nach wie vor zu den absoluten Dauerbrennern und bestverkauften Titeln auf Nintendos Switch. In unserem Übersichts-Artikel zu BotW 2 fassen wir die bislang bekannten Infos zum Spiel zusammen.

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.