Zelda: Breath of the Wild - Koch backt Monsterkuchen aus dem Spiel nach

Ein echter Koch hat den Monster Cake aus Zelda: Breath of the Wild nachgebacken - und ein Video dazu veröffentlicht.

von Mirco Kämpfer,
02.08.2017 14:30 Uhr

Ein Koch backt den Monsterkuchen von Zelda: Breath of the Wild nach. Ein Koch backt den Monsterkuchen von Zelda: Breath of the Wild nach.

Kochen ist ein essenzielles Gameplay-Element in Zelda: Breath of the Wild, denn mit selbst hergestellten Speisen füllt ihr nicht nur eure Herzcontainer wieder auf, sondern profitiert auch von diversen Bonuseffekten. Es gibt aber auch Food-Items, die nicht zum Verzehr gedacht sind, darunter der Monster Cake. Und genau den hat nun der bekannte Youtube-Koch-Kanal "Binging with Babish" nachgebacken.

Den Monsterkuchen müsst ihr im Spiel für die Nebenquest "Das kleine Kuchenmonster" zubereiten, um ein kleines Mädchen in Taburasa zu heilen. Neben Weizen, Rohrzucker und Ziegenbutter benötigt ihr zum Herstellen des Monsterkuchens auch Monster-Essenz.

Auf diese Monster-Essenz hat der Koch im Video natürlich verzichtet und stattdessen etwas Ube-Extrakt als Gewürz hinzugegeben, sich ansonsten aber an das Kochrezept gehalten. Er hat sich sogar die Mühe gemacht, einige der Zutaten über offenem Feuer zu brutzeln. Das Ergebnis könnt ihr in seinem Video bestaunen:

Link zum externen Inhalt

Was ist "Binging with Babish"?

Der Youtube-Kanal Binging with Babish hat sich darauf spezialisiert, aus Filmen und Serien bekannte Gerichte nachzukochen. Dazu zählen beispielsweise Pancakes aus Twin Peaks, der Krabbenburger aus Spongebob oder die von Homer Simpson bevorzugten Waffeln. Darüber hinaus lassen sich aber auch Speisen und Getränke aus Game of Thrones und Rick & Morty finden.

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.