The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Update 1.3.1 ist erschienen

Der Patch bringt diverse Bugfixes und lässt euch Ingame-Items ergattern, wenn ihr in einem neuen News-Channel unterwegs seid.

von Tobias Veltin,
08.08.2017 12:15 Uhr

Das Update 1.3.1 für Zelda: Breath of the Wild ist da. Das Update 1.3.1 für Zelda: Breath of the Wild ist da.

Nintendo hat das Update 1.3.1 für The Legend of Zelda: Breath of the Wild veröffentlicht. Es sollte sich automatisch installieren, sobald ihr das Spiel startet. Hauptsächlich bringt der Patch um diverse Fixes, die "das Gameplay verbessern" sollen, konkrete Details nennt Nintendo aber nicht.

Ebenfalls entfernt wurde ein Problem mit dem ersten DLC "Die legendären Prüfungen", bei dem an einer Stelle besiegte Gegner nicht in den Gesamtfortschritt einflossen sind.

Besonders interessant ist die letzte Neuerung des Patches. Zukünftig könnt ihr Ingame-Items für Breath of the Wild bekommen, wenn ihr die Software aus bestimmten Artikeln eines neuen Kanals des Switch-News-Bereichs startet. Dieser nennt sich "The Legend of Zelda - Breath of the Wild - Tips from the Wild" und soll am 9. August starten.

Mehr zum Thema: Fans arbeiten an Mod für einen lokalen Koop-Modus für Breath of the Wild

Vermutlich handelt es sich dabei um Items, die euch bei bestimmten Problemen unterstützen. Nintendo weist darauf hin, dass bestimmte Items abhängig von eurer Position auf der Karte oder allgemeinem Fortschritt im Spiel nicht verfügbar gemacht werden könnten.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild erschien im März für die Switch und die Wii U. Mircos Test zum Spiel lest ihr hier.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.