Zelda: Breath of the Wild vs. Skyrim & Co. - Map-Größe im Vergleich

Wie groß ist die Welt von Zelda: Breath of the Wild im Vergleich zu den Vorgängern und anderen Open World-Spielen? Ein Reddit-User hat nachgemessen.

von Mirco Kämpfer,
25.04.2017 18:00 Uhr

Zelda: Breath of the Wild ist größer als Skyrim. Zelda: Breath of the Wild ist größer als Skyrim.

Die Welt von Zelda: Breath of the Wild ist riesig, aber wie groß ist sie nun genau? Der Reddit-User HylianWarrior hat nachgemessen und die Maps von Breath of the Wild, Ocarina of Time 3D, Twilight Princess HD und Skyrim verglichen.

Demzufolge misst Hyrule satte 61,2 Quadratkilometer und steckt somit sowohl Ocarina of Time (1,4 Quadratkilometer) als auch Twilight Princess (4,18 Quadratkilometer) in die Tasche. Aber auch das umfangreiche Skyrim muss sich mit seinen 36,72 Quadratkilometern geschlagen geben.

Hier noch einige interessante Fakten:

Hyrule in Breath of the Wild ist ...

  • über 14 Mal größer als Twilight Princess
  • über 43 Mal größer als Ocarina of Time
  • 93 Mal so groß wie das Vergessene Plateau in Breath of the Wild

Damit ihr euch das etwas besser vorstellen könnt, hat der Reddit-User Dystify ein Gif gebastelt:

Breath of the Wild hat übrigens bei weitem nicht die größte Open World der Spielegeschichte. Welche Titel noch viel größere Welten bieten, lest ihr in Tobis großem Open World-Vergleich.

Zelda: Breath of the Wild - Test-Video zum Launch-Hit für die Nintendo Switch 11:11 Zelda: Breath of the Wild - Test-Video zum Launch-Hit für die Nintendo Switch

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.