Im Zelda: Skyward Sword-Remaster könnt ihr überraschend sinnvoll amiibos nutzen

Zelda Skyward Sword erscheint noch einmal für die Nintendo Switch. Mit einer neuen amiibo-Funktion, die dieses Mal tatsächlich auch sehr hilfreich sein dürfte.

von David Molke,
19.05.2021 14:26 Uhr

Zelda: Skyward Sword kommt nochmal als Neuauflage für die Nintendo Switch auf den Markt und bietet dann unter anderem eine amiibo-Funktion, die überraschend viel Sinn ergibt. Zelda: Skyward Sword kommt nochmal als Neuauflage für die Nintendo Switch auf den Markt und bietet dann unter anderem eine amiibo-Funktion, die überraschend viel Sinn ergibt.

amiibos in Nintendo Switch-Spielen einzusetzen, gibt meistens nur kleinere In Game-Boni wie kosmetische Items. Das Zelda: Skyward Sword HD-Remaster macht dabei aber einiges anders und das ist richtig gut so. Offenbar haben sich die Macher ein Feature einfallen lassen, das mehr als nur eine nette Dreingabe ist. Mit Hilfe einer bestimmten amiibo-Figur können wir uns in der Skyward Sword-Neuauflage nämlich nach Herzenslust zwischen der Oberfläche und den luftigen Himmelsregionen hin- und herteleportieren.

Nintendo kündigt neues amiibo-Feature für Skyward Sword an und es ist überraschend cool

Darum geht's: Zum zweiten HD-Remaster von Zelda: Skyward Sword erscheinen nicht nur coole farblich passende Joy-Cons, sondern auch ein amiibo-Figurenset. Die amiibo-Figur Zelda & Loftwing bringt allerdings eine sinnvolle Funktion mit, die für Überraschung und milde Begeisterung sorgt.

Was ist so cool? Oft bringen amiibo-Figuren nicht besonders viel in Spielen (außer Wolf Link, der war super!). In diesem Fall wurde aber eine hilfreiche neue Option eingeführt. Jedes Mal, wenn ihr das amiibo mit Hilfe eures Joy-Cons oder Pro Controllers aktiviert, könnt ihr euch in die Lüfte erheben, solltet ihr auf der Oberfläche weilen.

Andersherum funktioniert das genauso: Befindet ihr euch gerade in der luftigen Himmelsregion, könnt ihr euch mit dem amiibo einfach zurück auf die Erdoberfläche teleportieren. Dabei landet ihr an dem Ort, an dem ihr die Funktion zuletzt genutzt habt. Das Ganze klappt sogar in Gebäuden oder im Inneren von Dungeons.

Seht euch das Feature im Trailer dazu an:

Zelda Skyward Sword: Trailer stellt amiibo zum Switch-Spiel vor 1:50 Zelda Skyward Sword: Trailer stellt amiibo zum Switch-Spiel vor

Mit Hilfe von Zeldas Wolkenvogel können wir uns also endlich von überall aus in den Himmel beamen und genauso schnell und unkompliziert auch wieder zurück gelangen. Vor allem, dass das auch in Gebäuden und Dungeons funktioniert, wirkt besonders praktisch. Das Feature stellt also wirklich eine gelungene Ergänzung dar.

So sieht die Doppel-Figur aus:

Zelda: Skyward Sword - So sieht das amiibo-Paket für Zelda und ihren Wolkenvogel aus. Zelda: Skyward Sword - So sieht das amiibo-Paket für Zelda und ihren Wolkenvogel aus.

Mehr News zu Zelda Skyward Sword:

Auch ohne amiibo? Fraglich bleibt natürlich, ob es eine Möglichkeit geben wird, die Funktion auch komplett ohne das kostenpflichtige amiibo-Zubehör nutzen zu können. Einerseits wäre die Figur dann spieltechnisch überflüssig, andererseits hätten die Käufer:innen des Spielzeugs sonst einen Vorteil.

Wie findet ihr die Neuerung und was haltet ihr davon, wenn die Funktion wirklich nur mit dem amiibo klappt?

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.