Streamerin baut Zeldas Mövendorf in Animal Crossing New Horizons nach und es ist perfekt

Da müssen wir schon ganz genau hinsehen: Innerhalb von Animal Crossing New Horizons wurde Mövendorf aus Zelda Link's Awakening so detailgetreu nachgebaut, dass es verblüfft.

von David Molke,
15.10.2021 07:55 Uhr

Erst bei genauerem Hinsehen wird deutlich, dass das hier nicht Zelda Links Awakening, sondern Animal Crossing: New Horizons ist. Erst bei genauerem Hinsehen wird deutlich, dass das hier nicht Zelda Link's Awakening, sondern Animal Crossing: New Horizons ist.

Animal Crossing: New Horizons gibt uns so viele Freiheiten, dass es ein Leichtes ist, Orte aus anderen Spielen, Serien oder Büchern nachzustellen. Und zwar auf sehr detailgetreue Art und Weise, wie es Streamerin Mel mit einer Szene aus Zelda: Link's Awakening getan hat. Das Ergebnis kann sich nicht nur sehen lassen, sondern wirkt geradezu perfekt. Die Ähnlichkeit ist zum Switch-Remake ist jedenfalls verblüffend.

Zelda trifft Animal Crossing

Worum geht's? Animal Crossing, ihr wisst schon: Eines der erfolgreichsten Nintendo Switch-Spiele überhaupt. Das fast genau zu Beginn der Coronavirus-Pandemie erschienen ist und vielen tausend Menschen geholfen hat, irgendwie mit den neuen Gegebenheiten klarzukommen. Wenig überraschend: Es wird immer noch von vielen intensiv gespielt, die darin ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Zum Beispiel, indem sie brutale Szenen aus dem Netflix-Hit Squid Game nachstellen:

Squid Game sieht in Animal Crossing genauso creepy aus wie auf Netflix   4     0

Mehr zum Thema

Squid Game sieht in Animal Crossing genauso creepy aus wie auf Netflix

Oder, und das passt sehr viel besser zu Animal Crossing, indem sie niedliche Szenen aus der Zelda: Link's Awakening-Neuauflage nachbauen. Wie es Streamerin Mel auf verblüffend coole Art und Weise geschafft hat. Hier seht ihr einmal Mövendorf in Link's Awakening und einmal in Animal Crossing. Die Unterschiede fallen so gering aus, dass schon zweimal hingeschaut werden muss, um zu erkennen, was was ist:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie hat sie das geschafft? Um den Look so perfekt hinzubekommen, hat Mel einige Tricks angewandt. Bei dem Huhn im Vorgarten handelt es sich zum Beispiel eigentlich um einen Hut. Das Hyrule-Schild ist auch gar kein Schild, sondern in Wirklichkeit ein Schirm.

Sogar die Platzierung des Schmetterlings passt genau, aber das ist eigentlich ein Modell von Carlson. Selbst der Zaun und die Gräser sehen fast aus wie im Original, obwohl es sie so nicht in Animal Crossing gibt.

Weitere News zu Animal Crossing:

Die neu erschienene Switch als OLED-Modell eignet sich natürlich gut dafür, auf ihr Animal Crossing New Horizons zu spielen. Aber womöglich geht das auf einer Nachfolgeversion sogar noch besser. Darum ranken sich aktuell wieder vermehrt Gerüchte und die besagen, dass die Switch Pro vielleicht nie so richtig erscheint, sondern stattdessen eine neue Nintendo-Konsolengeneration mit 4K-Unterstützung.

Was ist das Coolste, was ihr bisher innerhalb von Animal Crossing New Horizons nachgebaut habt?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.