Animal Crossing-DLC lässt euch begehbare Kleiderschränke und mehr bauen - so geht's

Ein ACNH-Fan zeigt auf Reddit eine clevere Möglichkeit, sich ein Ankleidezimmer mit den neuen DLC-Features einzurichten. Aber das ist nur eine von vielen Ideen.

von Samara Summer,
15.12.2021 13:15 Uhr

Wer Lust auf Innenraum-Design hat, hat mit dem neuen DLC viele Möglichkeiten. Wer Lust auf Innenraum-Design hat, hat mit dem neuen DLC viele Möglichkeiten.

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GamePro: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

Wovon träumen so ziemlich alle Modefans? Natürlich vom eigenen begehbaren Kleiderschrank. Im echten Leben ist das aber für viele schwierig oder unmöglich umzusetzen: Zu wenig Platz, zu wenige Gestaltungsmöglichkeiten in der Mietwohnung. Doch in Animal Crossing hat sich ein Fan den Wunsch jetzt erfüllt – dank der neuen Inneneinrichtungs-Features des Happy Home Paradise-DLCs. Wir verraten euch, wie das klappte und zeigen euch weitere Beispiele für kreatives Innenraum-Design.

Ankleidezimmer dank Trennwand

Darum geht es: Im echten Leben gibt aktuell das Schmuddelwetter den Anreiz dazu, einen Großteil unserer Zeit drinnen zu verbringen, in Animal Crossing lädt uns der Happy Home Paradise-DLC dazu ein. Schließlich bietet er uns viele Möglichkeiten, gemütliche Ferienhäuser für unsere liebsten Bewohnerinnen und Bewohner einzurichten. Viele Fans werden richtig kreativ und stellen ihre Ideen online vor. Falls ihr Modefans seid, möchtet ihr vielleich die von Redditor Acient_Research7 nachbauen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Trennwände für mehr Möglichkeiten: Mit dem Update kamen ganz neue Möglichkeiten ins Spiel. Erstmals kann jetzt die Raumaufteilung verändert werden. Wo wir vorher einen großen Raum hatten, nach dem Motto "deal with it", können wir jetzt Wände einziehen und zwei Bereiche voneinander trennen. Animal Crossing-Fan Ancient_Research7 hat das genutzt, um sich den Traum vom begehbaren Kleiderschrank zu erfüllen.

Das Ankleidezimmer grenzt direkt an das größere Schlafzimmer an und bietet Platz für Regale und Kleiderständer, mit denen Klamotten, Hüte und Accessoires zur Schau gestellt werden. Daneben gibt es auch noch Sitzmöglichkeiten. Besonders gelungen wirkt die Raumaufteilung zudem, weil die Akzent-Wand im Schlafzimmerbereich von großen Fenstern dominiert wird, die beim Raumtrenner enden. So sind beide Bereiche noch deutlicher optisch abgegrenzt.

Mehr zu Animal Crossing:

Nur eine von vielen Optionen

Ihr könnt mit einem Ankleidezimmer wenig anfangen? Dann werdet doch auf andere Weise kreativ. Fans haben zahlreiche andere Einsatzmöglichkeiten für die neuen Säulen und Wände gefunden. Hier seht ihr Beispiele:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Oder wie wäre es beispielsweise damit, die Küchenzeile vom Esszimmer zu trennen? Davon berichtet mamamimzy in den Kommentaren. Es gibt sicher noch einige andere Ideen, die sich jetzt umsetzen lassen.

Was habt ihr mit den Trennwänden bisher angestellt?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.