Animal Crossing-Bug sorgt für den süßesten Jumpscare, den ich je gesehen habe

Da spielt man einfach nichts Böses ahnend entspannt Animal Crossing, und dann passiert plötzlich so etwas!

Kein Geist, aber fast: In Animal Crossing kann ein bestimmter Bug für einen echten Schocker sorgen. Kein Geist, aber fast: In Animal Crossing kann ein bestimmter Bug für einen echten Schocker sorgen.

Ihr kennt das vielleicht: Ihr spielt Animal Crossing: New Horizons und wollt eigentlich nur bei Kofi ein Käffchen trinken. Ganz entspannt, mit einem*einer Freund*in, die ihr extra dazu auf eure Insel eingeladen habt. Normalerweise sollte das kein Problem sein, aber bei einem Animal Crossing-Fan hat dieses Vorhaben für einen echten Jumpscare-Schockmoment gesorgt. Aber am besten seht ihr euch das kurze Video dazu selbst an.

Animal Crossing-Glitch sorgt für absoluten Horror

Mir nichts, dir nichts wollte Redditor lili-grace eigentlich nur gemeinsam mit einem*einer Freund*in in Kofis Café ein schmackhaftes Heißgetränk konsumieren und eventuell den einen oder anderen Plausch dabei halten. Aber stattdessen hat die Person einen richtigen Schockmoment erlebt und sich höchstwahrscheinlich ordentlich erschrocken.

Wie wir alle wissen, müssen wir ins Museum, um dem Café Taubenschlag einen Besuch abstatten zu können. Und genau dort bahnt sich das Grauen an, dass der Animal Crossing-Fan erlebt hat. Der Besuch kann oben links gesehen werden, und taucht dann plötzlich riesig groß im Vordergrund des Bildschirms auf. Dort ist die Figur nur sehr kurz, dafür aber in enormer Größe zu sehen, bevor sie wieder verschwindet.

Hier könnt ihr euch das Reddit-Video dazu ansehen, aber seid gewarnt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Was passiert da? Das lässt sich nicht so genau sagen. Aber es muss sich dabei wohl um einen Bug oder einen Glitch handeln, der mit dem Insel-Besuch zu tun hat. Besonders amüsant und gleichzeitig gruselig wirkt, dass das mysteriöse Auftauchen im Vordergrund auch noch perfekt zum Sound passt. Die Figur erscheint und verschwindet perfekt auf den Beat, sozusagen.

Irgendwie niedlich: Spaß beiseite – auch wenn das Ganze natürlich erst einmal überraschend und ein bisschen gruselig wirkt, bleibt es natürlich Animal Crossing. Das heißt, dass die Figur nicht besonders gruselig aussieht und der Bug unfreiwillig komisch und gleichzeitig ziemlich süß wirkt. Auch Redditor lili-grace schreibt, dass der Glitch zunächst zwar ein Schock, direkt danach aber einfach nur noch witzig war.

Richtigen Grusel in Animal Crossing findet ihr hier:

Ebenfalls sehr dramatisch, aber eher traurig als gruselig fällt dieser Fan-Film zu Animal Crossing: New Horizons aus. Der zeigt, was mit unseren Inselbewohner*innen passieren könnte, wenn wir einen Reset hinlegen, um die komplette Insel auszutauschen und von vorn zu beginnen. Das geht natürlich nicht spurlos an den Lebewesen auf der Insel vorbei.

Habt ihr euch auch schon mal so durch einen Bug erschrocken?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.