In Animal Crossing gibt's jetzt auch die Ruinen aus Zelda: BotW zu sehen

Die Animal Crossing-Spielerin hat schon viele Landschaften aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild nachgebaut. Mit ihrer neusten Kreation hat sie sich selbst übertroffen.

von Jasmin Beverungen,
06.04.2022 08:04 Uhr

Die Animal Crossing-Insel der Künstlerin sieht der Vorlage aus Zelda: Breath of the Wild sehr ähnlich. Die Animal Crossing-Insel der Künstlerin sieht der Vorlage aus Zelda: Breath of the Wild sehr ähnlich.

In der Vergangenheit haben wir schon mehrmals über die Animal Crossing: New Horizons-Spielerin Naydinfar berichtet. Mit ihren außergewöhnlichen Kreationen verwandelt sie ihre Insel regelmäßig in Schauplätze aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

In ihrem neusten Video zeigt sie einen geschichtsträchtigen Schauplatz aus dem Action-Adventure, den sie über die letzte Zeit perfektioniert hat. Das Endergebnis lässt uns förmlich aus den Latschen kippen.

Animal Crossing-Insel wird zur Ruinenlandschaft

Was ist zu sehen? In dem Video ist eine Ruinenlandschaft mit desaktivierten Wächtern zu sehen, die sie aus einem Kleid mit einem selbst kreierten Design erstellt hat. Außerdem finden sich Gyroiden-Fragmente und diverse Pflanzen auf dem Weg zu einer großen Steinmauer:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Durch einen Torbogen gelangt die Spielerin auf einen Steinplatz, auf dem einige verwitterte Säulen stehen. Im Boden stecken verrostete Schwerter. Zu den desaktivierten Wächtern schreibt die Erstellerin, dass sie das Design manchmal gegen ein aktives Design austauscht. Wie das aussieht, hat sie bereits bei der Hateno-Festung gezeigt.

Andere kreative Designs zeigten beispielsweise, die Naydinfar das Donner-Plateau oder Kakariko nachgebaut hat. So oder so gibt sich die Künstlerin viel Mühe und steckt viel Arbeit in ihre Designs, um sie möglichst an die Welt aus Zelda: Breath of the Wild anzulehnen.

Weitere Animal Crossing-News im Überblick:

Community feiert das Design

Die Reddit-Community ist vor allem von dem Design der Wächter begeistert. Viele haben erst später gemerkt, dass es sich dabei lediglich um Kleider handelt. Für alle, die das Design nachbasteln wollen, hat Naydinfar die Designvorlagen der Kleider, des Ruinenbodens und des Oberteils, das die Spielfigur anhat, in die Kommentare gepostet.

Auf ihrem Account finden sich noch viele weitere Designs, die an das BOTW-Universum angelehnt sind. Ihr solltet also unbedingt vorbeischauen, falls ihr Inspirationen für eure Insel sucht.

Was haltet ihr von den nachgebauten Ruinen der Animal Crossing-Bastlerin?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.