Animal Crossing: Käpten freischalten und wieso er nicht da ist

In Animal Crossing: New Horizons ist jetzt Käpten per Update 2.0 mit dabei. So schaltet ihr ihn frei und wir klären die Frage, warum er nicht da ist.

von Sebastian Zeitz,
08.11.2021 18:21 Uhr

Käpten kann jetzt auf eurer Insel anlegen. Das sind die Voraussetzungen. Käpten kann jetzt auf eurer Insel anlegen. Das sind die Voraussetzungen.

Mit Update 2.0 gab es viele neue Inhalte in Animal Crossing: New Horizons und einige Favoriten der Fans sind zurückgekehrt. Darunter auch der Kappa-Bootsfahrer Käpten. Aber er ist nicht für jeden direkt verfügbar und es gibt auch einen kleinen Bug. Wir verraten euch, was ihr machen müsst, um eine Bootsfahrt erleben zu können.

So schaltet ihr Käpten frei

Update 2.0 herunterladen: Das Wichtigste um Käpten überhaupt auf eurer Insel zu haben, ist das Update an sich. Dieses sollte die Switch in der Regel automatisch herunterladen. Um sicher zu sein, dass ihr die richtige Version habt, könnt ihr im Titelbildschirm oben rechts in der Ecke nachschauen, ob dort 2.0.0 oder höher steht.

Wieso ist Käpten nicht da? Selbst wenn ihr das Update heruntergeladen habt, kann es passieren, dass Käpten nicht da ist. Das liegt daran, dass ihr einfach noch nicht weit genug im Spiel seid. Ihr müsst mindestens eine 3-Sterne-Insel haben und K.K.s erstes Konzert beenden. Erst ab dem Punkt kann Käpten auftauchen

Wie ihr eine 3-Sterne-Insel bekommt:

Animal Crossing: New Horizons - So holt ihr K.K. auf eure Insel   3     0

Mehr zum Thema

Animal Crossing: New Horizons - So holt ihr K.K. auf eure Insel

Käpten spricht nicht mit mir – Was kann ich machen?

Normalerweise sollte Käpten, sobald ihr die Voraussetzungen erfüllt, immer am Steg auf eurer Insel auf euch warten. Es scheint aber auch einen Bug zu geben, den einige Spieler*innen bereits entdeckt haben. So kann es passieren, dass Käpten nicht mit euch sprechen möchte und egal was ihr macht, es funktioniert nichts. Auf Reddit wurden jetzt erste Lösungen gefunden.

Käpten hat manchmal einfach keine Lust auf euch. Käpten hat manchmal einfach keine Lust auf euch.

Macht auf euch aufmerksam: Käpten reagiert manchmal nicht auf euch, wenn ihr mit ihm interagiert. Damit es funktioniert, müsst ihr es schaffen, dass sein Charaktermodell sich irgendwie bewegt. Das geht durch Reaktionen, die ihr in seiner Nähe macht. Sobald er reagiert, sollte er wieder mit euch reden.

Ansonsten wechselt in die neue Kamera-Pro-App und dort in den Handheld-Modus. Fangt ihr ihn aus der Ego-Perspektive ein, dann sollte er sich bewegen und in die Kamera winken. Danach müsste Käpten auch wieder mit euch sprechen wollen.

Das könnt ihr bei Käpten machen

Wenn Käpten endlich an eurem Steg angelegt hat und auch keine weiteren Probleme aufgetreten sind, dann könnt ihr ihn einmal täglich für eine Bootstour anfragen. Für 1000 Nook-Meilen bringt er euch dann auf eine entfernte Insel, die ihr über die normalen Meilentouren nicht bekommen könnt.

Was macht die Inseln anders? Die größte Neuerung ist, dass ihr auf diesen Ranken, Leuchtmoos, neue Buscharten und ein Gyroid-Fragment bekommen könnt. Was letzteres bedeutet und wie ihr diese richtig einpflanzt, lest ihr hier:

Animal Crossing: New Horizons - Alle Gyroiden und wie ihr sie sammelt

Mehr zum Thema

Animal Crossing: New Horizons - Alle Gyroiden und wie ihr sie sammelt

Aber es gibt auch ganz besondere Inseln, die ihr treffen könnt. So können sie zum Beispiel eine andere Uhrzeit oder Jahreszeit als eure Insel haben. Es gibt auch welche auf denen ausgewachsene Gemüse-Sorten wie Weizen oder Zuckerrohr wachsen, die ihr einfach mitnehmen könnt.

Auf den neuen Inseln findet ihr zum Beispiel Ranken, neue Büsche oder Leuchtmoos. Auf den neuen Inseln findet ihr zum Beispiel Ranken, neue Büsche oder Leuchtmoos.

Der große Jackpot bei Käptens Inseln sind aber die Sternschnuppen-Inseln. Hier erhaltet ihr nicht nur normale Sternensplitter, denn wenn ihr gegen die Steine schlägt bekommt ihr alle Arten der Sternzeichen-Sternsplitter – unabhängig vom eigentlichen Datum. Ihr könnt hier also richtig absahnen, wenn ihr Glück habt.

Noch mehr zu Update 2.0 gibt's im Trailer zu sehen:

Animal Crossing: New Horizons - Alle kostenlosen Inhalte aus Update 2.0 im Trailer 11:56 Animal Crossing: New Horizons - Alle kostenlosen Inhalte aus Update 2.0 im Trailer

Mehr Guides zu den Neuerungen aus Update 2.0:

Animal Crossing hat mit Update 2.0 jede Menge Neuerungen bekommen. Daneben gibt es aber auch noch den kostenpflichtigen DLC Happy Home Paradise. In diesem reist ihr auf eine Ferien-Inselkette um dort für die tierischen Bewohner*innen ein Ferienhaus zu gestalten. Mehr dazu erfahrt ihr in unserer Übersicht.

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.