Animal Crossing: Entschlüsselte Quizshow deckt auf, dass Tom Nook noch fieser ist als gedacht

Ein Easter Egg aus Animal Crossing: New Horizons zeigt uns, wie wir auf die Insel gekommen sind und wie wir von Tom Nook um eine Million Sternis betrogen wurden.

von Jonathan Harsch,
16.05.2022 12:35 Uhr

Tom Nook ist wohl noch weit fieser, als wir bisher dachten. Tom Nook ist wohl noch weit fieser, als wir bisher dachten.

Nintendo liebt es, in ihre süßen und bunten Spiele das ein oder andere düstere Easter Egg einzubauen. Das ist auch in Animal Crossing: New Horizons nicht anders. Im Spiel versteckte Nachrichten geben uns einen Einblick in die verstörende Lore.

Im AC-Universum gibt es echte Menschen und sie sprechen unsere Sprache

Vielleicht habt ihr schon einmal eine der In-Game-Shows oder -Werbungen gesehen, die über die Bildschirme der Fernsehgeräte auf der Insel flimmern. Was hier zu hören ist, klingt im ersten Moment wie das Kauderwelsch der Tiere, stellt sich bei genauerem Hinhören jedoch als echte Sprache heraus.

YouTuberin Komugi Neko hat den Ton in halber Geschwindigkeit abgespielt und herausgefunden, dass es sich um Japanisch handelt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Das verraten uns die TV-Übertragungen: Besonders interessant ist eine Quizshow. Der Showmaster verspricht dem Sieger oder der Siegerin als Preis ein Ticket auf eine verlassene Insel und einen Million Sternis. Offenbar haben alle unsere Avatare also eine solche Show gewonnen, bevor sie auf ihren jeweiligen Inseln gelandet sind. Das bedeutet dann wohl, im Universum von Animal Crossing existieren menschliche Zivilisationen wie wir sie kennen.

Und was ist mit den Sternis? Von einer Million Sternis ist allerdings keine Rede mehr, wenn wir auf der Insel ankommen. Wo ist das Geld hingekommen? Die Vermutung liegt nahe, dass Tom Nook hinter den Machenschaften steckt.

Immerhin braucht der Tanuki uns ja als Arbeitssklaven, da wäre unser anfänglicher Reichtum nur hinderlich. Tatsächlich gibt es Fan-Theorien, die besagen, dass Tom Nook ein Mensch in einem Kostüm sei. Vielleicht steckt er also hinter der TV-Show, um uns auf die Insel und in seine Arme zu locken.

Im Trailer seht ihr die Inhalte des ersten kostenpflichtigen New Horizons-DLCs:

Animal Crossing: New Horizons - Trailer enthüllt den ersten kostenpflichtigen DLC 9:44 Animal Crossing: New Horizons - Trailer enthüllt den ersten kostenpflichtigen DLC

Noch mehr Geschichten aus Animal Crossing:

Es geht aber noch schlimmer: Tatsächlich gibt es einige dunkle Theorien zu den Geschehnissen in Animal Crossing, in denen unter anderem Käpten im Rampenlicht steht. Ja, richtig gehört. Käpten, der euch in New Horizons auf eine geheimnisvolle Insel bringt, soll eigentlich ein fieser Kappa-Dämon sein, der es auf Kinder abgesehen hat (via Reddit).

Doch damit ist noch nicht Schluss. Angeblich gibt es einen ganzen Ring, der immer wieder Kinder in die Welt von AC bringt und hinter dem neben Käpten auch NPCs wie Olli und natürlich Tom Nook stecken (via Reddit).

Was haltet ihr von der ominösen Lore in Animal Crossing?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.