Assassin's Creed Valhalla-Fliegenpilz-Rätsel: Alle Fundorte & Lösungen

In Assassin's Creed Valhalla könnt ihr insgesamt 15 Fliegenpilz-Rätsel finden. Wir verraten euch die Fundorte und wie ihr die Aufgaben löst.

von Nele Wobker,
04.12.2020 11:14 Uhr

In Assassin's Creed Valhalla kann diverses Zeug gesammelt werden. Darunter auch Fliegenpilze, die Aufgaben freischalten. In Assassin's Creed Valhalla kann diverses Zeug gesammelt werden. Darunter auch Fliegenpilze, die Aufgaben freischalten.

In Assassin's Creed: Valhalla findet ihr Fliegenpilze, die ihr verspeisen müsst, um im anschließenden Rauschzustand dadurch freigeschaltete Aufgaben zu erfüllen. Im Original heißen die Fliegenpilz-Rätsel "Fly Agaric Puzzles". Wir zeigen euch auf der Karte alle 15 Fliegenpilzpositionen und beschreiben, wie ihr alle Rätsel und sonstige Aufgaben meistern könnt.

GamePro ist die verschiedenen Positionen im Spiel tatsächlich selbst abgelaufen und hat nicht einfach nur einen Guide aus dem Englischen übersetzt. So können wir garantieren, dass die hier gemachten Angaben alle auch wirklich stimmen und Übersetzungsfehler ausschließen. Nur mit unserem Guide seid ihr den Pilzen immer auf den Sporen.

Was ihr vorab über die Fliegenpilze wissen müsst

Eivor hat Pilz. Schöne Sache. Eivor hat Pilz. Schöne Sache.

Lediglich zwei Fliegenpilz-Rätsel könnt ihr in Nordvege finden, die restlichen 13 sind allesamt in Englaland. Mit unserem Guide für Pilzsammler*innen könnt ihr die Fundorte kaum übersehen. Falls ihr doch einmal den Fliegenpilz vor lauter Pilzen nicht seht, schaltet eure Assassinen-Sicht (Odins Augen) ein.

Wo zuerst suchen? In welcher Reihenfolge ihr die Pilze einsammelt, ist egal.

1. Nordvege - Rygjafylki

Der erste Schauplatz

Kartenposition

Der Hinweiszettel

Fundort - Insel mit dem "Verlassenen Landhaus": Dieses Fliegenpilz-Rätsel findet ihr vermutlich als erstes, da es am nächsten bei eurer Ausgangssiedlung liegt. Auf der Insel, auf der ihr auch einen Schatz beim "Verlassenen Landhaus" bergen könnt, findet ihr auf der unteren Hälfte drei steinerne Statuen und eine Notiz. Sobald ihr die Pilze gefuttert habt, tauchen drei Tore auf. Basierend auf den Hinweisen vom Zettel, müsst ihr nun in der richtigen Reihenfolge durch die Tore schreiten.

Lösung Reihenfolge: 1. Thor (Statue mit Thors Hammer), 2. Freya (als "weiblich" gelesene Erscheinung), 3. Odin (mit einem Stab/Schwert).

2. Englaland - Grantabrycgscir

Der zweite Fliegenpilzhaufen.

Kartenposition rausgezoomt.

Kartenposition reingezoomt.

Fundort - Gegenüber von Elge: Auf dem Festland, welches gegenüber von Elge (Insel mit Kloster) liegt, ragt eine runde Landspitze etwas hervor. Dort entdeckt ihr das nächste Fliegenpilz-Puzzle.

Lösung: Nachdem ihr euch dem Gaumenschmaus hingegeben habt, erscheinen drei Tore und fünf Kohlebecken. Entzündet die drei Kohlebecken, neben denen sich jeweils ein Tor befindet, indem ihr damit interagiert. Habt ihr die richtigen Schalen entflammt, tut sich ein neues Haupttor auf. Geht hindurch und ihr habt die Mission erfüllt.

3. Englaland - Legracæsterscir

Der dritte Pilzberg.

Position des dritten Pilzes auf der Karte.

Folgt nicht dem weißen Kaninchen, sondern dem Seehund.

Fundort - Kloster Wenlocan: Wenn ihr das Kloster Wenlocan gefunden habt, müsst ihr euch westlich und ein ganz kleines bisschen südlich halten.

Lösung: Esst dort die Fliegenpilze und folgt dem Seehund. Ja, richtig gelesen, dem Seehund. Dieser bleibt immer vor einem von mehreren Toren stehen und starrt es an, bis ihr hindurchgegangen seid. Ab da tauchen immer mehr der Tiere auf. Folgen müsst ihr aber immer dem, der sich zu einem der Tore bewegt und dort verharrt. Aufgabe bestanden.

4. Englaland - East-Engla

Der vierte Pilzfund.

Standort des vierten Fliegenpilz-Rätsels auf der Karte markiert.

Die ersten Tore öffnen sich.

Fundort - Elmenham, Brislea-Gehöft, Hræfnathorp: Um zu diesem Fliegenpilz-Rätsel zu kommen, könnt ihr euch an vielen markanten Punkten auf der Karte orientieren. Am einfachsten ist es sicherlich, westlich von Elmenham zu laufen, bis ihr einen kleinen See seht.

Alternativ könnt ihr euch auch am Brislea-Gehöft orientieren, von dem aus ihr nordöstlich reiten müsst. Noch leichter aber weiter weg ist eure Siedlung Hræfnathorp. Reist ihr von dort aus stur nach rechts (Osten), kommt ihr nach diversen Flussüberquerungen auch beim Ziel an.

Nehmt dieses Tor, um die Aufgabe fortzusetzen.

Klettert über die fliegenden Felsen.

Das rechte Tor mit den Schilden ist das richtige.

Lösung: Geht durch das (vom Betrachter aus) rechte Tor. Neben dem Tor ist eine große, im Boden versunkene Frauenstatue, von der nur noch der Kopf zu sehen ist. Habt ihr dies getan, bilden sich schwebende Felsformationen. Erklimmt diese und geht dann durch den ganz rechten Bogen, an dessen Rahmen Schilde lehnen. Wieder tuen sich neue Torbögen auf. Durchschreitet nun den in der Mitte mit den Blumen davor und erfreut euch an eurer Erfahrung.

5. Englaland - Oxenafordscir

Dieser schöne Haufen Fliegenpilze erwartet euch in Oxenafordscir.

Auf der kleinen Felszunge leicht zu übersehen, wächst Fliegenpilz #5.

Auf der Karte ist der Standort des Pilzes gekennzeichnet.

Fundort - Kloster Evesham: Im Südosten des Klosters Evensham könnt ihr Pilz Nummer fünf einkassieren.

Lösung: Diese Aufgabe könnte kaum leichter sein; Erneut erscheinen euch im Rausch mehrere Tore. Bei diesen hier befinden sich neben den Durchgängen Holzkreuze. Klappert alle Torbögen in aufsteigender Kreuzanzahl ab. Schlendert also zunächst du das Tor mit nur einem Kreuz daneben, dann durch das mit zweien, dann mit dreien und so weiter. Und schon habt ihr ein weiteres Puzzle erfolgreich gemeistert.

6. Englaland - Scrobbescir

Pilz #6 in Scrobbescir. Passt hier auf, dass ihr die richtigen Pilze futtert.

Auf der Landkarte ist die Pilzposition eingezeichnet.

Die Notiz verrät euch schon subtil, wie ihr weitermachen müsst.

Fundort - Klostersee: Neben dem Kloster Wenlocan befindet sich ein See. Folgt dem Ufer gen Süden und dann noch ein Stückchen weiter. Passt in dem Gebiet auf, dass ihr den richtigen Pilz vernascht, denn dort säumen sich noch zahlreiche andere (auch ungenießbare) Arten. Den Pilz, welchen ihr begehrt, findet ihr unter dem alten, mächtigen Baum vor einem großen, stehenden Stein (ähnelt einem Hinkelstein). Außerdem liegt dort rechts eine Notiz, die bereits andeutet, was getan werden muss.

Lösung: Simpel! Entzündet alle Feuerstellen, um die ein Steinkreis gelegt wurde. Dies geschieht wie immer durch Interaktion.

Interagiert mit allen Feuerstellen, um die herum ein Steinkreis gelegt wurde. Interagiert mit allen Feuerstellen, um die herum ein Steinkreis gelegt wurde.

7. Englaland - Cænt

Umsäumt von Wildblumen entdeckt ihr Leckerbissen Nummer 7.

Auf der Karte nur schwer zu verfehlen.

Die steinige Weg nach obene verrät euch, was als nächstes zu tun ist.

Fundort - Grenze Cænt - Sudseaxe: Im unteren Teil von Cænt, quasi genau auf der Grenze zu Sudseaxe liegend, findet ihr euer nächstes Fliegenpilz-Rätsel. Reist zu der Grenzabschnitt, der sich unterhalb des Flusses befindet. In der Nähe ist auch ein Kloster (Tonebrige).

Lösung: Wieder ist die richtige Reihenfolge alles. Nachdem ihr der Felsrampe nach oben gefolgt seid, erscheinen vier Tore. Jedes Tor steht für ein Element: Feuer, Wasser, Erde, Luft. Basierend auf dem, was ihr bei eurem Weg über die Steinrampe gesehen habt, lautet die richtige Reihenfolge:

  1. Wasser (Tor mit Fischen & Wasserfällen)
  2. Feuer (Tor mit lodernden Flammen)
  3. Erde (Tor welches irgendwie morbide wirkt)
  4. Luft (Tor mit Vögeln)

8. Englaland - Eoforwicscir

Vermutlich fragt sich Eivor, wie hier nur Fliegenpilze wachsen können.

Auf der Landkarte ist der gefrorene See leider nur schlecht zu erkennen ...

... Haltet euch deshalb am besten einfach an die Beschreibung im Text.

Fundort - Nordöstlich von Eoforwic: Ein ganzes Stück nördöstlich von Eoforwic liegt ein Eissee. In der Mitte des Sees, umgeben von nichts weiter als Schnee und Eis, entdeckt Eivor die Fliegenpilze.

Lösung: Bei dieser Prüfung ist Stärke gefragt. Esst ihr von dem Pilz, tauchen einige wilde Tiere auf, darunter Bären und Wölfe. Macht mit den Raubtieren kurzen Prozess und erhaltet eure Belohung.

9. Englaland - Snotingahamscir

Auf einem Felsvorsprung warten die Fliegenpilze auf euch.

Mit der Karte könnt ihr die Pilze nicht übersehen.

Erst wenn ihr das Bild dreht, seht ihr, dass Blut vom Felsen läuft.

Fundort - Eorthburg Hlaw: Haltet euch von dem See in der Nähe des Hauses des Berserkers aus, links (westlich) oder von den Steinkreisformationen "Eorthburg Hlaw" aus nordöstlich.

Lösung: Wieder muss "nur" gekämpft werden, um den Pilzrausch angemessen ausklingen zu lassen und die Herausforderung zu bestehen.

10. Englaland - Eastseaxe

Ein ehemaliges Schlachtfeld beheimatet Fliegenpilz Nr. 10.

Haltete auf der Karte nach Waledene Ausschau und marschiert gen Osten.

Euch erwartet ein weiteres Fackelrätsel.

Fundort - Waledene: Östlich von Waledene und südwestlich von Beodricesworth gibt es Pilznachschub, damit Eivor wieder reimen kann.

Lösung: Doch zunächst müsst ihr einige der roten Flammen, die in den Feuerschalen lodern, in blaue umwandeln. Dies macht ihr wie immer, indem ihr mit den Schalen interagiert. Beginnt von links (bei dem zerfetzten, schwarzen Segel) im Uhrzeigersinn. Die Reihenfolge lautet: Blau, Rot, Rot, Blau, Blau, Rot. Lauft durch den Torbogen und schon habt ihr ein weiteres Fliegenpilzrätsel gelöst.

11. Englaland - Sudseaxe

Inmitten von Blümchen und sattem Grün findet ihr den Roten Fliegenpilz.

Viele Wege führen zum Pilz.

Fundort - Abtei Ciscæster: Reitet von Crawedene aus steil nach Süden oder östlich der Abtei Ciscæster. Ein weiterer Orientierungspunkt wäre noch Crawanlea. Von dort aus müsstet ihr nach Norden und einen Fluss überqueren. Am genannten Punkt angekommen, erblickt ihr in der Nähe der Seeenlandschaft eure neuen Lieblingspilze.

Lösung: Gerade verspeist, taucht auch schon ein Rudel Wölfe auf, das ihr töten müsst, um die Mission abzuschließen.

12. Englaland - Glowecæsterscir

Auf einem klenen Hügel mit Steintreppchen bekommt ihr Fliegenpilze und leckere Himbeeren.

Die Standortmarkierung, wenn weit herausgezoomt wurde ...

... und wenn nah herangezoomt wurde.

Fundort - Kate des Druiden: Bei der Kate des Druiden liegt ein See. Ist dies eurer Standort, steuert Richtung Nordwesten. Andernfalls könnt ihr euch aber auch am Schriftzug "Glowecæsterscir" auf eurer Landkarte orientieren, denn direkt rechts daneben ist das nächste Pilz-Rätsel. Falls ihr das Kloster Evesham schon aufgedeckt habt, könnt ihr euch auch von dort aus südöstlich halten.

Lösung: Der niemals leer werdende Pfeilköcher zu eurer Linken hat es euch vielleicht schon verraten: Ihr müsst mit eurem Bogen schießen. Vor euch haben sich sieben Metallstatuen und ein Schiff aufgetan. Drei der Statuen sind links, drei rechts vom Luftschiff. Eine siebte steht auf dem Schiff in der Mitte. Die Statuen unterscheiden sich lediglich durch die Banner, welche sie tragen. Die einen sind schwarz mit weißem Symbol, die anderen grün-weiß geteilt mit schwarzen Stickereien. Eure Aufgabe ist es nun, alle grün-weißen Fahnen abzuschießen. Das war's.

Ein Luftschiff auf Eis, was für ein Bild! Ein Luftschiff auf Eis, was für ein Bild!

13. Englaland - Hamtunscir

Ein scheinbar friedlicher Ort wird zur Kampfarena, sobald ihr vom Pilz gekostet habt.

Auf der Karte ist auch Pilz #13 eingetragen.

Fundort - Steinformation "Stanneng": Reist westlich und ein wenig südlich vom großen Steinkreis namens Stanneng aus. Von dort aus erreicht ihr "Ecgbeorhts Stein". Noch einfacher beschrieben: Guckt auf eurer Map nach dem Schriftzug "Hamtunscir". Geht von "H" aus leicht schrägt links nach oben (nordwestlich).

Lösung: Auch darf wieder gekämpft werden. Bevor ihr euch dieser Herausforderung stellt, bedenkt, dass das Gebiet für die Stärke-Stufe 340 empfohlen wird.

14. Englaland - Lincolnescir

Auf etwas, was an ein Grab erinnert, sammelt ihr weitere Kost für Eivors kreative Ader.

Die Pilz-Position, wenn etwas herausgezoomt wurde ...

... und wenn näher herangezommt wird.

Fundort - Legracæster: Schnappt euch euer treues Pferd und reitet von Legracæster aus gerade nach Osten, bis ihr die Brücke überquert habt. Haltet euch ab da weiterhin östlich aber mit einem leichten Süd-Drall und schon seid ihr da. Alternativ könnt ihr auch beim Kloster Medeshamstede starten und nordwestlich reiten.

Lösung: Ein weiteres Mal müssen die Muskeln und nicht das Köpfchen bei dieser Bärenaufgabe bemüht werden. Heißt: Es wird gekämpft.

15. Nordveg- Hördafylki

Noch mehr Fliegenpilze in frostiger Umgebung.

Dieser Pilz ist der zweite und letzte in Nordvege.

In der Detailansicht der Landkarte könnt ihr eurer Ziel kaum verfehlen.

Fundort - Schneeinsel: Westlich von Alrekstad ist eine große Insel. Diese liegt genau westlich vom Anlegeplatz der Nachbarinsel.

Lösung: Hier muss erneut einfach nur gekämpft werden. Achtet darauf, dass eure Stärke-Stufe und euer Proviant ausreichen und die allerletzte Fliegenpilz-Herausforderung ist bestanden.

Was bei den Fliegenpliz-Rätseln passiert & wie ihr belohnt werdet

Nachdem Eivor einen schönen großen Happen des giftigen Gewächs zu sich genommen hat, verschwimmt das Bild und die Landschaft verändert sich. Meist erscheinen Tore oder Fackelschalen, mit denen ihr interagieren müsst, ab und an tauchen aber auch Gegner*innen und wilde Tiere auf, die Eivor angreifen.

Sobald der Kampf vorüber ist oder das Rätsel gelöst, gilt die Prüfung als bestanden und Eivor trägt eine neu gewonnene Weisheit vor - meist in Form eines Gedichts.

Warum sich die Suche nach den Fliegenpilzen lohnt: Zum einen stellen die Pilze eine weitere Aufgabe für die Sammelwütigen & Completionists unter euch dar und zum anderen erhaltet ihr Erfahrungspunkte. Außerdem bereist ihr weitere Gebiete der opulenten Welt in Assassin's Creed: Valhalla und könnt so ggf. über weitere Geschichten stolpern. Zudem erhält Eivor zusätzliche Erfahrungspunkte.

Alle Waffenarten und legendäre Waffen von Assassin's Creed Valalla

Wer jetzt im Sammelrausch ist und nach allen Waffenarten oder nach den legendären Waffen sucht, der findet alle Infos dazu in separaten GamePro-Guides:

Fundorte der legendären Waffen:

Zum Abschluss ein unbestätigter Fun-Fact:
Für Rentiere sind Fliegenpilze angeblich wie Catnip (Katzenminze) für Katzen. Berichten aus Sibirien zufolge, schlecken die hirschartigen Tiere sogar gierig den Urin von Menschen auf, die zuvor Fliegenpilz konsumiert haben. Auch auf die Ren wirkt der Pilz psychoaktiv. Allerdings dürfte sich wegen der starken Giftigkeit des Fliegenpilzes die Anzahl an menschlichen Konsument*innen (hoffentlich) im Rahmen halten.

Wie haben euch die Fliegenpilz-Rätsel gefallen? Habt ihr überhaupt alle gefunden?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.