Battlefield 2018 - EA teast neuen Shooter, kommt mit Singleplayer-Modus

EA verspricht, dass der nächste Battlefield-Teil sowohl Singleplayer-Inhalte bietet, als auch Innovationen in Sachen Multiplayer.

von Hannes Rossow,
09.05.2018 10:10 Uhr

Was kommt nach Battlefield 1?Was kommt nach Battlefield 1?

In diesem Jahr erwartet uns ein neuer Battlefield-Ableger, daraus macht EA kein Geheimnis. Im Rahmen einer aktuellen Investorenkonferenz hat der Publisher den kommenden Shooter erneut angeteast und ein paar interessante Details verraten. Andrew Wilson, CEO bei Electronic Arts, versprach einen "komplexen und vollwertigen Shooter", der, wie mittlerweile allgemein üblich, dauerhaft unterstützt werden soll. (via GameSpot)

Wilson betont, dass Battlefield 2018 wieder auf's Ganze gehen wird und warf mit Superlativen um sich. Interessanterweise bestätigte er dabei auch, dass der nächste Battlefield-Teil wieder Singleplayer-Inhalte bieten wird.

"Mit unserem nächsten Battlefield-Spiel erweckt das Team von DICE die Intensität des Kampfes auf neue und unerwartete Weisen zum Leben. Jede Schlacht ist einzigartig und jeder Modus hat seine eigenen Herausforderungen - von der Art und Weise wie ihr mit der Umgebung interagiert, über fesselnde Singleplayer-Geschichten, bis hin zur nächsten Stufe des großangelegten Multiplayers, der sich über mehrere Maps und Modi erstreckt."

Battlefield 2018 - EA verspricht Multiplayer-Innovationen

Der neue Shooter soll auf dem Erfolg von Battlefield 1 aufbauen und in Sachen Gameplay die typische Battlefield-Erfahrung bieten. Fans der Reihe können laut Wilson all das erwarten, was die Battlefield-Teile in den letzten Jahren ausgezeichnet hat, und können sich zudem auf zusätzliche Innovationen in puncto Zukunft des Multiplayers in First Person-Shootern freuen.

Gut möglich, dass Wilson hier schon den Battle Royale-Modus andeutet, der laut Gerüchten sein Debüt in der Battlefield-Reihe feiern soll. In Sachen Release-Fragen hält sich EA allerdings noch etwas zurück, Wilson betont aber, dass EA keine Angst davor hat, zeitnah zur Konkurrenz von Rockstar Games (Red Dead Redemption 2) und Activision (Call of Duty: Black Ops 4) zu launchen.

Der diesjährige Battlefield-Teil entsteht beim schwedischen Team von DICE, was in Anbetracht der letzten Gerüchte bedeuten würde, dass Battlefield V in den Startlöchern steht und den Zweiten Weltkrieg als Setting im Gepäck hat. Bad Company 3, der andere Battlefield-Ableger, der gerade in Arbeit sein soll, entsteht angeblich bei einem zweiten DICE-Team in Los Angeles.

Battlefield 2018 soll Ende des Jahres für PS4, Xbox One und PC erscheinen.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen