4 Battle Passes für Battlefield 2042 bestätigt - Diese Inhalte könnt ihr erwarten

Schon im ersten Jahr wird es in Battlefield 2042 ganze vier Seasons mit jeweils einem kostenlosen und einem Premium Battle Pass geben.

von Jonathan Harsch,
10.06.2021 10:57 Uhr

Battlefield 2042 bekommt von DICE im ersten Jahr vier Battle Passes spendiert. Battlefield 2042 bekommt von DICE im ersten Jahr vier Battle Passes spendiert.

Es ist offiziell: Der nächste Teil der Battlefield-Reihe heißt Battlefield 2042. Mit dem gestern angekündigten Ableger gehen EA und DICE einen interessanten Weg, denn es wird keine klassische Singleplayer-Kampagne geben. Stattdessen stehen diverse Multiplayer-Modi bereit, die teilweise auch eine tiefere Geschichte enthalten sollen.

Hier seht ihr den ersten Trailer:

Battlefield 2042: Trailer-Premiere enthüllt den neuen Multiplayer-Shooter 4:59 Battlefield 2042: Trailer-Premiere enthüllt den neuen Multiplayer-Shooter

So wird Battlefield 2042 langfristig begleitet

Viele neue Inhalte: Die Entwickler wollen Battlefield 2042 engmaschig betreuen und regelmäßig mit frischen Inhalten versorgen. Dies soll im ersten Jahr im Rahmen von vier Seasons geschehen, für die es jeweils zwei eigene Battle Passes geben wird.

Das soll drin stecken: Geboten werden mit jeder Season neue Spezialisten (Charaktere), Maps und Waffen. Konkretes dazu wissen wir aber noch nicht.

Was kosten die Battle-Pässe? Battlefield 2042 kostet auf PS4 und Xbox One 70 Euro, auf PS5 und Xbox Series X/S 80 Euro. Für die Ultimate Edition, in der alle Battle-Pässe enthalten sind, werdet ihr 110 Euro, respektive 120 Euro (für die Next-Gen-Version) hinlegen müssen. Das entspricht zehn Euro pro Battle Pass. Wenn ihr die Premium-Pässe jedoch einzeln in den jeweiligen Shops erwerbt, könnte es etwas teurer werden.

Diese zwei Arten von Battle-Pässen gibt es

Wie ihr es aus anderen Online-Spielen kennt, wird es jeweils zwei Arten von Battle Pass geben: eine kostenlose Version und eine Premium-Version, für die ihr bezahlen müsst. Das gab Sony auf dem Playstation-Blog bekannt.

Die gute Nachricht ist: Alle Maps, die nach dem Launch erscheinen sind kostenlos, auch wenn ihr keinen weiteren Cent in den Shooter steckt. So soll die Community eng beisammen gehalten werden.

Bei einem Battle Pass könnt ihr durch das Spielen diverser Modi Erfahrungspunkte sammeln und so Stufen freischalten, die euch mit Items belohnen. Alle Gegenstände des kostenlosen Battle Pass werden vermutlich auch in der Premium-Variante enthalten sein. Die zusätzlichen Premium-Items sind wahrscheinlich nur kosmetischer Natur, da wir ansonsten von einem Pay2Win-System sprechen müssten.

Weitere Artikel zu Battlefield 2042:

Weitere Infos zu Battlefield 2042 folgen

Gameplay zu Battlefield 2042 haben wir bisher nicht gesehen, aber das soll sich bereits am 13. Juni ändern. Kommenden Sonntag wird EA einen weiteren Trailer veröffentlichen.

Am 22. Juli folgt dann die diesjährige Ausgabe von EA Play Live. Auf dem Event wird der Mehrspieler-Modus Hazard Zone näher vorgestellt.

Wer Battlefield 2042 vorbestellt, wird die Beta des Shooters vermutlich direkt im Anschluss an EA Play Live 2021 spielen dürfen.

Wann erscheint Battlefield 2042? Battlefield 2042 erscheint am 22. Oktober für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC. Was nach Oktober 2022 geschieht, wird DICE wohl erst im Laufe des kommenden Jahres konkretisieren.

Was haltet ihr von dem Battle-Pass-System zu Battlefield 2042

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.