Battlefield 2042 - Die Xbox Series X/S ist 'offizielle' Partner-Konsole: Was heißt das?

Battlefield 2042 hat mit der Xbox Series X/S eine offizielle Partner-Konsole. Playstation-Fans müssen sich wohl auf Xbox-exklusive Inhalte einstellen.

von Jonathan Harsch,
30.06.2021 11:42 Uhr

Battlefield 2042 und Xbox sind offizielle Partner. Battlefield 2042 und Xbox sind offizielle Partner.

EA gibt in einer Pressemitteilung einige "offizielle Partner" von Battlefield 2042 bekannt. Darunter befinden sich der "Grafikpartner" Nvidia, der "PC-Zubehörpartner" Logitech und der "Off-Road-Fahrzeugpartner" Polaris. Besonders interessant ist allerdings der offizielle "Konsolenpartner" - die Xbox Series X/S.

"EA und Xbox haben die Xbox Series X/S gemeinsam zur offiziellen Konsole von Battlefield 2042 gemacht."

Was hat das zu bedeuten? Vermutlich nicht allzu viel, denn allem Anschein nach handelt es sich hier vor allem um eines - Name-Dropping. Die Marken werden miteinander in Verbindung gebracht, um sie jeweils zu stärken. Allerdings bestätigt die "Konsolenpartnerschaft" wohl die Vermutung, dass Xbox-Spieler*innen einige (zeitlich) exklusive Inhalte für Battlefield 2042 erhalten könnten.

Battlefield gegen CoD: Da sich Sony seit einigen Jahren Bonus-Events und zeitexklusive Maps in Call of Duty für die Playstation-Plattformen sichert, fahren EA und Microsoft jetzt die Gegenoffensive. Die Frage ist jetzt nur noch, welche Inhalte exklusiv oder zeitexklusiv für die Xbox erscheinen.

Mehr Battlefield 2042 im Juli

Es gibt aber auch gute Nachrichten für alle Battlefield-Fans. EA bestätigt noch einmal, dass am 22. Juli im Rahmen von EA Play Live der dritte Modus für Battlefield 2042 vorgestellt wird.

"Dieser völlig neue Spielmodus ist eine Liebeserklärung an alle Fans von Battlefield, in der langjährige Spieler sich direkt zuhause fühlen werden."

Modus ist bereits geleakt: Dank dem Insider Tom Henderson wissen wir vielleicht bereits, worum es sich bei der Spielvariante handelt: den Battlefield Hub. Hier tretet ihr auf bekannten Maps aus alten Teilen der Serie an, die in der Battlefield 2042-Engine überarbeitet wurden. Mit dabei sind auch bekannte Waffen und Fahrzeuge aus diversen Ablegern, die wohl bunt gemischt werden können und so für ein spaßiges Chaos sorgen sollen.

Weitere Artikel zu Battlefield 2042:

Battlefield 2042 bekommt vielleicht Battle Royale

Auch zum Modus Hazard Zone sollen in den kommenden Wochen und Monaten weitere Informationen folgen. Die Spielvariante baut auf kleine Teams und könnte modernen Multiplayer-Ansätzen wie einem Battle Royale relativ nahe kommen.

Sollte Hazard Zone von den Fans nicht gut angenommen werden, plant DICE angeblich sogar, den Modus in ein klassisches Battle Royale umzuwandeln.

Was haltet ihr von der Partnerschaft zwischen Battlefield 2042 und Xbox?

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.