Bioshock 4: Der nächste Teil wird wohl eine Open-World haben

Drei Stellenausschreibungen zu Bioshock 4 verraten uns einige Details zur Entwicklung. Anscheinend wird es eine offene Spielwelt mit großen Menschenmengen geben.

von Jonathan Harsch,
10.12.2020 10:57 Uhr

Die Big Daddys werden in Bioshock 4 wohl nicht zurück kommen. Die Big Daddys werden in Bioshock 4 wohl nicht zurück kommen.

Schon seit einem Jahr wissen wir von den Arbeiten an einem neuen Bioshock. Jetzt nannten die Verantwortlichen erstmals unfreiwillig Details zur Entwicklung des RPG-Shooters. Nach der Schließung von Irrational Games, die für die ersten drei Teile der Serie verantwortlich waren, hat Publisher 2K das neue Studio Cloud Chamber mit der Entwicklung von Bioshock 4 beauftragt. Twitter-Nutzer MauroNL hat drei interessante Stellenausschreibungen des Unternehmens entdeckt.

Bioshock als Open World?

Die erste Anzeige sucht nach einem "Lead System Designer", der für "interaktive Welt-Systeme", ein "Fortschrittssystem" und ein "Wirtschaftssystem" verantwortlich wäre. Vor allem der erste Punkt klingt ganz nach offener Spielwelt und die Anzeige bestätigt diese Annahme:

"Unser idealer Kandidat hat einen angeborenen Sinn für die Zusammenhänge von Spiel-Systemen in einer ambitionierten Sandbox-Spielwelt."

Anzeige Nummer Zwei ist für einen "Senior Voice Designer", der sich um ein "Dialog-System" kümmern soll. Bioshock 4 ist laut dem Text ein "Story-basiertes Projekt, mit viel Charakter und Persönlichkeit". Dabei scheint sich der neue Teil an der Vorgängern zu orientieren.

Link zum Twitter-Inhalt

Die letzte Stellenausschreibungen sucht nach einem Programmierer für die KI. Hier ist von einem "bedeutungsvollen KI-System für städtische Menschenmengen" die Rede. Klingt erneut nach einer Open-World mit vielen Menschen, die nicht alle auf euch schießen wollen. Diesen Ansatz konnten wir bereits bei der Präsentation von Bioshock Infinite erkennen. Leider wurde im fertigen Spiel viel davon gestrichen. Die bessere Technik der neuen Konsolen könnte die Vorstellungen von damals jetzt Realität werden lassen.

Wo spielt Bioshock 4? Eine weitere Anzeige verriet uns bereits vor einiger Zeit, dass es wohl ein neues Setting geben wird. Das ergibt absolut Sinn, da Rapture und Columbia sich durch ihre eingeschränkte Fläche nicht für eine offene Spielwelt anbieten.

Wann erscheint Bioshock 4?

Dass Cloud Chamber nach Mitarbeitern sucht, heißt nicht, dass sich die Arbeiten noch am Anfang befinden. In verschiedenen Phasen einer Produktion kommen immer wieder neue Mitarbeiter hinzu. Das Projekt soll schon seit einiger Zeit in Arbeit sein, andererseits hat 2K bei der Ankündigung die Erwartungen gedämpft und gemeint, es werde noch Jahre dauern, bis Bioshock 4 auf den Markt kommt.

zu den Kommentaren (23)

Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.