Seite 3: BioWare - History - Die Hits der Rollenspiel-Experten

1998 – Baldur's Gate (PC)

BioWares erster wirklicher Meilenstein ließ dann nicht lange auf sich warten und so erschien 1998 Baldur's Gate, das von vielen, bis heute, als eines der besten Rollenspiele bezeichnet wird. Die Spielwelt basiert dabei auf der Pen&Paper-Vorlage »Forgotten Realms« für die zweite Edition des Advanced Dungeons & Dragons-Regelwerks.

Die Geschichte beginnt in Kerzenburg an der Schwertküste, wo der Spielcharakter seit seiner Kindheit aufgewachsen ist. Sein Mentor Gorion fordert ihn aber nun auf, mit ihm zu einem Versteck zu reisen, da es in Kerzenburg nicht mehr sicher ist. Auf dem Weg werden die beiden von einer mysteriösen Gestalt in einer eindrucksvollen Rüstung überfallen und Gorion wird getötet. Damit beginnt das Abenteuer, bei dem der Spielcharakter von seiner Freundin aus Kindheitstagen Imoen begleitet wird.

Für Konsolen erschien der Ableger Baldur's Gate: Dark Alliance in zwei Teilen. Die Action-Rollenspiele waren aber nicht von BioWare sondern von den Snowblind Studios, die derzeit an Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden arbeiten,

3 von 16

nächste Seite


zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.