Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Crash Bandicoot 4: It’s About Time im Test - Neue Tricks & alter Spielspaß

Fazit der Redaktion

Hannes Rossow
@Treibhausaffekt

Ich liebe die Welt von Crash Bandicoot. Ganz unabhängig vom Gameplay habe ich einfach einen Faible für den überdrehten Humor, die durchgeknallten Charaktere und den überbordenden Einfallsreichtum, den die Reihe so oft bietet. Vermutlich werde ich immer etwas lieber mit dem Kart in Crash Team Racing meine Runden drehen, doch Crash Bandicoot 4: It's About Time ist dennoch eines meiner bisherigen Highlights des Jahres 2020.

Zu keiner Sekunde kommt hier Langeweile auf, denn mit den Quantum-Masken und den Gastcharakteren gibt es ständig neue Mechaniken, die über das (packende) Hüpfen und Laufen hinausgehen. Ich freue mich schon darauf, mir die Level nach und nach noch einmal im Detail vorzunehmen, um wirklich alle Geheimnisse zu entdecken. Die witzigens Skins für Crash und Coco nehme ich dafür als Belohnung dankend an.

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.