GameStars 2019

Cyberpunk 2077 sieht auch in PS1-Grafik super aus

Ein kreativer Dreams-Bastler hat den künftigen CD Projekt Red-Blockbuster Cyberpunk 2077 in Form eines PS1-Spiels nachgebaut.

von Dennis Michel,
14.01.2020 17:33 Uhr

Bei dieser Vesion von Cyberpunk 2077 muss selbst Keanu genau hinschauen. Bei dieser Vesion von Cyberpunk 2077 muss selbst Keanu genau hinschauen.

Mitte Februar erscheint mit Cyberpunk 2077 einer der Blockbuster des Jahres für PS4, Xbox One, Stadia und PC. Wir sind bereits sehr gespannt, ob Entwickler CD Projekt Red erneut spielerisch und grafisch überzeugt. Speziell was die Optik gegen Ende einer Konsolengeneration angeht, dürfen wir uns womöglich auf einen echten Leckerbissen gefasst machen.

Doch was wäre eigentlich, wenn das Action-Rollenspiel bereits zur Ära der PlayStation 1 erschienen wäre?

Cyberpunk 2077 in PS1-Optik

Die Frage hat sich wohl auch Dreams-Spieler Bearly Regal gestellt und eine ganz spezielle Version im Editor des Kreativbaukastens gebastelt. Das Projekt mit dem Namen Cyberpunk 1997 befindet sich zwar aktuell noch im frühen Stadium, allerdings könnt ihr euch bereits ein beeindruckendes Video zum Demake anschauen.

Was ist zu sehen? Gezeigt wird unter anderem ein kleiner Raum, den wir noch aus dem ersten längeren Gameplay-Video von der E3 2018 kennen. Direkt daneben befindet sich ein kleiner Raum, der Waffen bereithält. Im weiteren Verlauf wird noch eine Art Markt gezeigt und eine Fahrsequenz im Stile der ersten GTAs.

Regal plant für sein Demake noch weitere Szenen aus dem Original nachzustellen. Erst kürzlich habe er einen weg gefunden, um in Dreams noch Ressourcen-sparender zu arbeiten. So könne er das Spiel noch besser zum laufen bringen und noch deutlich vergrößern.

Weitere Dreams-Kreationen:


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen