Die besten Spiele 2018 - Das sind die Highlights der Redaktion

Die GamePro-Redaktion blickt aufs Spielejahr 2018 zurück und verrät ihre Lieblings-Games für PS4, Xbox One und Switch.

von Redaktion GamePro,
31.12.2018 12:00 Uhr

Das sind die Highlights der GamePro-Redaktion.Das sind die Highlights der GamePro-Redaktion.

2017 war ein großartiges Jahr für Videospiele, konnte 2018 da mithalten? Wenn wir auf die Quantität gucken, wird es vielleicht schwierig, denn gerade der März 2017 hatte einiges zu bieten. Verstecken muss sich 2018 aber sicherlich nicht, denn es gab jede Menge großartige Spiele, mit denen wir die letzten 12 Monate unsere Zeit verbracht haben.

Nicht immer konnten wir unseren persönlichen Highlights dieses Jahr die öffentliche Aufmerksamkeit schenken, die sie vielleicht verdient hätten. Das holen wir aber mit dieser Liste nach und verraten euch, welche unsere zehn Lieblingsspiele 2018 waren. Los geht's!

Raes Videospiel-Highlights 2018

Rae Grimm
@freakingmuse

Into the Breach

FTL: Faster Than Light ist eines meiner absoluten Lieblingsspiele, entsprechend habe ich mich gefreut, als Subset Games mit Into The Breach ihr neuestes Spiel angekündigt haben. In Anbetracht meiner Liebe für FTL wäre es natürlich ein leichtes gewesen, mich mit dem Nachfolger zu enttäuschen, aber das ist nicht einmal ansatzweise der Fall. Das rundenbasierte Strategiespiel rund um Zeitreise, Mechs und gigantische Insekten macht unglaublich süchtig und ich habe absolut kein Problem damit.

Into the Breach - Gameplaytrailer zeigt neues Spiel der FTL-Macher 0:53 Into the Breach - Gameplaytrailer zeigt neues Spiel der FTL-Macher

Don't Starve (Hamlet)

Ich schummle jetzt einfach und packe zwei Spiele auf einen Platz: Don't Starve, das endlich für Nintendo Switch erschienen ist, und Don't Starve Hamlet, den neuesten DLC, den es aber aktuell leider nur auf PC im Early Access gibt. Ich liebe Don't Starve schon seit Jahren und es gibt wenige Spiele, die ich wie DS einfach absolut immer spielen kann. Und seit 2018 kann ich das kleine, aber gemeine Survival-Spiel nun endlich auch unterwegs spielen!

God of War

Ich war nie God of War-Fan. Das Gameplay lag mir nie, die Storys haben mich nicht interessiert und kein bisheriger Teil konnte mich überzeugen. Und dann kam God of War (2018). Abgesehen davon, dass es einfach fantastisch aussieht, erzählt es eine großartige Geschichte mit spannenden Charakteren und ich kann eine Axt durch die Gegend schleudern. Eine AXT! Viel mehr brauche ich nicht, um glücklich zu sein.

Weitere Highlights:

Kingdom: Two Crowns - Trailer gibt Release-Termin des neuen Aufbau-Strategiespiels bekannt 0:31 Kingdom: Two Crowns - Trailer gibt Release-Termin des neuen Aufbau-Strategiespiels bekannt

Heikos Highlights 2018

Heiko Klinge
@HeikosKlinge

Assassin's Creed: Odyssey

Ein klassischer Fall von "Liebe auf den zweiten Blick": Im Meinungskasten zu unserem Test stand ich dem neuen Assassin's Creed noch recht kritisch gegenüber, weil es den Serienwurzeln noch stärker den Rücken zukehrt als der Vorgänger Origins. Aber warum habe ich dann mittlerweile schon 70 Stunden investiert und lasse selbst Red Dead Redemption 2 links liegen, wenn ich stattdessen die Ägäis erkunden kann?

Weil Odyssey vielleicht kein echtes Assassin's Creed mehr ist, aber dafür ein verdammt rundes Action-Adventure, bei dem ein motivierendes Rädchen ins andere greift. Irgendwie baumelt einfach immer eine Belohnungskarotte vor meiner Nase, die ich unbedingt noch mitnehmen muss. Und das wird mir selbst nach 70 Stunden nicht langweilig.

Dragon Quest 11 - Test-Video: Mit alten Tricks auf den Genre-Thron 8:18 Dragon Quest 11 - Test-Video: Mit alten Tricks auf den Genre-Thron

Dragon Quest XI

Der maximale Kontrast zu AC: Odyssey und vielleicht gerade deshalb auch in meiner Liste: Während Ubisofts Action-Adventure geradezu platzt vor Gameplay-Systemen und Motivations-Mechanismen, reduziert das JRPG Dragon Quest XI alles aufs absolut Nötigste. Story, Rundenkämpfe, Leveln, ein wenig Erkunden und Crafting - das war's.

Böse formuliert könnte man sagen, dass die Entwickler seit 1986 im Grunde genommen das gleiche Spiel herausbringen und lediglich die Optik modernisieren. Aber wisst ihr was? Genau das brauche ich manchmal. Etwas, das auf moderne Trends pfeift. Etwas, auf das ich mich verlassen kann. Wenn dann noch die Geschichte derart herzerwärmend erzählt wird, dann können mit Innovationen gern gestohlen bleiben.

Forza Horizon 4

Forza Horizon 4 hat das nahezu Unmögliche geschafft, nämlich mich zum Onlinespielen bekehrt. Dabei halte ich von Multiplayer-Modi normalerweise nur eines: Abstand. Aber Turn 10 hat die Online-Funktionen von Forza Horizon 4 derart natürlich ins Open World Racing integriert, dass sie nie stören oder gar gängeln, sondern sich elegant meiner Spielweise anpassen. Wenn ich nicht an einem Online-Event teilnehmen möchte, dann lass ich ihn eben links liegen, gibt ja noch mehr als genug anderes zu tun. Ob ich ein Rennen allein, kooperativ oder kompetitiv austrage, kann ich spontan an der Startlinie entscheiden.

Die Online-Funktionen und wechselnden Jahreszeiten sorgen zudem dafür, dass ich Forza Horizon 4 deutlich regelmäßiger spiele als die Vorgänger. Während ich da im Grunde genommen nur mit einer Handvoll Lieblingsfahrzeugen die Karte abgegrast habe, schaue ich im vierten Teil nahezu wöchentlich vorbei und entdecke dank der Live-Events nahezu jedes Mal neue Autos, Herausforderungen und motivierende Belohnungen.

Außerdem:

Thronebreaker: The Witcher Tales - Gameplay-Trailer: Geht die Geschichte von Geralt weiter? 2:53 Thronebreaker: The Witcher Tales - Gameplay-Trailer: Geht die Geschichte von Geralt weiter?

Ann-Kathrins Highlights 2018

Ann-Kathrin Kuhls
@casual_kuhls

Ni No Kuni 2

Nach Persona 5 hatte ich eigentlich erstmal genug von langen JRPG-Kampagnen. Und dann kam Ni No Kuni 2. Die Geschichte ist genau so liebenswert und gleichzeitig mitreißend wie im Vorgänger, das Kampfsystem hat endlich mehr Action und weniger Pokémon, und die Aufbau-Mechaniken sorgen dafür, dass ich, völlig von der Story abgelenkt, durch das Königreich streife und Bewohner einsammle.

Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs - Testvideo zum kunterbunten JRPG-Märchen 6:33 Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs - Testvideo zum kunterbunten JRPG-Märchen

Octopath Traveler

Octopath Traveler hat mich völlig unverhofft getroffen. Erwartet habe ich ein beliebiges Retro-JRPG mit aufgehübschter Optik. Bekommen habe ich ein Rollenspiel mit komplexem Kampfsystem, spannenden und teilweise überraschend tiefgreifenden Geschichten und einer Atmosphäre, die tatsächlich an frühere JRPGs erinnert - aber besser.

Moss

Moss ist das beste VR-Spiel 2018. Punkt. Geht mir weg mit Astro Bot, in Moss gibt es eine tapfere Mäuseritterin, die gegen gefährliche Hirschkäfer und Kreuzottern antritt! Und wem das nicht reicht, der kann in der detailverliebten und garantiert Übelkeitsfreien Diorama-Ansicht zusammen mit ihr Rätsel lösen, die bisweilen überraschend knifflig sind. Oh, und geheilt wird die Mäusin, in dem ihr sie knuddelt. Was wollt ihr mehr?

Weitere Highlights:

Kais Highlights 2018

Kai Schmidt
@GamePro_de

Red Dead Redemption 2

Was soll ich sagen? Es ist einfach ein Meisterwerk. Beschwerden über träge Steuerung und lahme Story kann ich nicht nachvollziehen. Wer so etwas sagt, hatte einfach andere Erwartungen, die der langsam erzählte Western im Gegensatz zu komplett anders gelagerten Fast Food-Titeln wie Far Cry 5 oder Assassin's Creed: Odyssey natürlich nicht erfüllen kann.

Red Dead Redemption 2 - Launch-Trailer bereitet euch auf den Open World-Blockbuster vor 1:00 Red Dead Redemption 2 - Launch-Trailer bereitet euch auf den Open World-Blockbuster vor

Shadow of the Tomb Raider

Auch wenn mich der Reboot 2013 nicht ganz überzeugen konnte: Es ist mir immer wieder eine Freude, mit Lara durch Höhlen, Tempel und Wälder zu pirschen. Auch Shadow of the Tomb Raider sorgte für durchzockte Nächte, in denen ich beim Grabräubern und Gegner Meucheln völlig die Zeit vergaß - und mich dank Xbox One X nebenbei über wunderschöne 4K-Grafik samt Dolby Atmos-Sound freute.

Marvel's Spider-Man

Man kann Spider-Man sicher zu Recht vorwerfen, ein dreister Abklatsch der Open-World-Formeln von Ubisoft und der Arkham-Spiele zu sein, doch mir ist das egal, denn das PS4-Spiel fängt das Spidey-Gefühl so gut ein, wie es seit der Filmumsetzung Spider-Man 2 (2004) keinem Konsolentitel mehr gelungen ist. Es macht einfach unglaublichen Spaß, sich durch die Betonschluchten Manhattans zu schwingen und immer wieder mal Verbrechernester auszuheben.

Außerdem:

Hitman 2 - Gameplay-Trailer: Der Aktenkoffer ist zurück 1:11 Hitman 2 - Gameplay-Trailer: Der Aktenkoffer ist zurück

Nastis Highlights 2018

Nasti Scherling
@GamePro_de

Celeste

Ich bin dem Ruf des Berges gefolgt, habe in den Abgrund geblickt, bin hunderte Tode gestorben, habe mich meinen Dämonen gestellt und bin schließlich über mich selbst hinausgewachsen. Danke, Celeste.

God of War

Als Reihen-Neuling war ich mir unsicher, ob God of War wirklich etwas für mich ist. Gut, dass meine Neugier dann doch so groß war. God of War schafft den perfekten Spagat aus berührender Story und befriedigender Action und rundet das Paket mit bildschöner Grafik ab.

Celeste - Gefeierter Platformer zeigt sich im Launch-Trailer 1:26 Celeste - Gefeierter Platformer zeigt sich im Launch-Trailer

Pokémon Let's Go Pikachu

Die gelbe Edition war mein allererstes Spiel und der erste Taschenmonster-Titel, bei dem ich den gesamten Pokédex mit allen 151 Bestien vervollständigte (per Linkkabel!). Das einzige Manko war damals für mich, dass ich mein Gengar nicht hinter mir her laufen lassen konnte. Mehr muss ich nicht sagen, oder?

Moss - Gameplay-Trailer zum PSVR-Spiel 1:59 Moss - Gameplay-Trailer zum PSVR-Spiel

Dennis' Highlights 2018

Dennis Michel
@RecaBlog

A Way Out

Nicht immer sind die besten Spiele die, die in der Summe ihrer Pluspunkte am meisten richtig machen. Reicht A Way Out vom Feinschliff an Blockbuster wie God of War und Red Dead Redemption 2 heran? Nicht annähernd. Auch spielerisch ist es weit entfernt von den besten Spielen des Jahres. Doch das Spiel gemeinsam mit einer Person erlebt zu haben, die mit Videospielen sonst keine Berührung hat, machte A Way Out zu etwas ganz besonderem, zu einem unvergesslichen Highlight.

A Way Out - Gameplay-Trailer zeigt Spielszenen des Splitscreen-Titels 2:37 A Way Out - Gameplay-Trailer zeigt Spielszenen des Splitscreen-Titels

Spyro Reignited Trilogy

Spyro auf der PS1 bedeutet für mich Kindheit pur. Wie ein Schneekönig habe ich mich in den 90ern gefreut, als zu Weihnachten stets ein neues Spiel mit dem lila Drachen unterm Baum lag. Auch 2018 hat mich die Faszination des Oldschool-Hüpfers mit der Spyro Reignited Trilogy voll gepackt. Was sieht das alles gut aus und wie gut ist denn bitte das Gameplay gealtert? Ein besseres Remake hätte ich mir als Fan der Reihe nicht wünschen können. Früher ein Highlight, heute ein Highlight.

Into the Breach

Ich gebe es zu, ich habe eine große Schwäche für rundenbasierte Strategie, die Into the Breach mit seiner minimalistischen Retro-Optik schamlos ausnutzt. Hatte ich Subset Games Erstling FTL Jahre zuvor noch verpasst, wäre mir das mit Into the Breach beinahe auch passiert. Ein großes Dankeschön daher an die aufmerksamen Kollegen. Auf den ersten Blick wirkt das futuristische Mech-Spiel nämlich wenig einladend. Gibt man dem Ganzen jedoch eine Chance, wird schnell klar, in Sachen Gamedesign und Regelwerk, wo jede Entscheidung weitreichende Konsequenzen hat, gibt es auf dem Strategie-Markt nur wenig Konkurrenz, die an die Klasse des Indie-Titels heranreicht.

Release von Mutant Year Zero - Launch-Trailer zum Endzeit-Spiel verspricht Story, Stealth & Taktik 1:24 Release von Mutant Year Zero - Launch-Trailer zum Endzeit-Spiel verspricht Story, Stealth & Taktik

Lindas Highlights 2018

Linda Sprenger
@lindalomaniac

Marvel's Spider-Man

Trotz einiger Schwächen in puncto Missionsdesign überzeugte mich Marvel's Spider-Man auf ganzer Linie. Denn Insomniac Games' Superheldenspiel macht zwei Dinge verdammt richtig, nämlich das Schwingen und das Kämpfen. Beides ist nicht nur verdammt spaßig, sondern steuert sich so intuitiv, dass ich mich auch nach Monaten sofort wieder ins Spiel hineinfinde. Noch nie habe Gegner akrobatischer vermöbelt, noch nie habe ich mich stylischer durch eine Open World bewegt!

Spider-Man - Launch-Trailer zum PS4-Spiel: Spidey gegen den Rest der Unterwelt 1:00 Spider-Man - Launch-Trailer zum PS4-Spiel: Spidey gegen den Rest der Unterwelt

God of War

Lange habe ich überlegt: Nehme ich God of War oder Red Dead Redemption 2 in meine Top drei der Spiele des Jahres auf? Am Ende haben Kratos und sein Sohnemann Atreus gewonnen. Sony Santa Monicas Action-Adventure bietet für mich einfach das bessere Gesamtpaket. Eine emotionale, von vorne bis hinten fesselnde Reise quer durch die nordische Mythologie, die mich nicht nur an einer Stelle überrascht hat.

Into the Breach

Warum müssen es denn immer Blockbuster sein? Mit Into The Breach hat mich ein kleiner Indie-Titel Anfang 2018 so sehr überzeugt, dass er jetzt unbedingt in meine Top 3 muss. Das Rundenstrategiespiel gibt's mittlerweile auch für Nintendo Switch. Wer's noch nicht besitzt und eine Schwäche fürs Genre hat, unbedingt ausprobieren. Gerade die kalte Jahreszeit bietet sich perfekt dafür an, unter der Decke eine Alieninvasion abzuwehren.

Dragon Quest Builders - Trailer zum Nintendo Switch-Release des Klötzchen-RPGs 0:30 Dragon Quest Builders - Trailer zum Nintendo Switch-Release des Klötzchen-RPGs

Hannes' Highlights 2018

Hannes Rossow
@Treibhausaffekt

God of War

Ganz ehrlich? Bis zum 20. April 2018 war mir Kratos ziemlich egal. Ich habe zwar das erste God of War gespielt und bei den Nachfolgern mal reingeschnuppert, aber umgeworfen hat mich hier nichts. Umso großartiger, dass Sony Santa Monica hier den U-Turn geschafft und mich mit vielschichtigen Charakteren, viel ruhigen Momenten und einem spannenden Szenario vollends vom wütenden Spartaner überzeugen konnte. Was für ein Spiel!

God of War - Testvideo zum PS4-exklusiven Action-Rollenspiel 7:16 God of War - Testvideo zum PS4-exklusiven Action-Rollenspiel

Celeste

Nach dem großartigen TowerFall habe ich lange darauf warten müssen, was Matt Thorson und Noel Berry von Matt Makes Games für ihr nächstes Projekt geplant haben. Mit Celeste stand in diesem Jahr dann nicht nur ein unglaublich fordernder Plattformer im Releaseplan, sondern auch eine gefühlvolle Bergsteiger-Metapher über Depressionen, Panikattacken und den Glauben daran, mentale Hürden überwinden zu können. Und hübsch ist es auch noch.

Return of the Obra Dinn

Es kommt nicht oft vor, dass es mich an den PC zieht, wenn es um neue Releases geht. Doch bei Return of the Obra Dinn konnte ich auf mögliche Konsolen-Versionen nicht warten - dafür hatte mich das Detektivspiel von Papers Please-Macher Lucas Pope schon viel zu sehr in seinen Bann gezogen. Ein einzigartiger Look und cleveres Game Design machen das mysteriöse Spiel zu einem wahren Geheimtipp.

Darf ich vorstellen: Minit - Kurztest-Video zur pixeligen 60-Sekunden-Sterbeorgie 2:57 Darf ich vorstellen: Minit - Kurztest-Video zur pixeligen 60-Sekunden-Sterbeorgie

Markus' Highlights 2018


Markus Schwerdtel
@kargbier

Assassin's Creed: Odyssey

Auch wenn viele Spieler über die ach so schlimme Ubisoft-Formel schimpfen: Ich finde, mit Origins und noch mehr mit Odyssey haben die Entwickler die Kurve gekratzt und das alte Turm-Eroberungs-Schema sinnvoll modernisiert. Ich mag die riesige, detailreiche Welt, die mir tatsächlich das Gefühl vermittelt, im alten Griechenland unterwegs zu sein. Oder zumindest in einer Art Vergnügungspark-Version davon. Jetzt will ich dann aber endlich, endlich mein Samurai-Assassin's-Creed!

Assassin's Creed: Odyssey - Die Heldin Kassandra im Trailer 1:37 Assassin's Creed: Odyssey - Die Heldin Kassandra im Trailer

Red Dead Redemption 2

Moment mal, steht das nicht auch bei meinen Enttäuschungen? Ja, steht es, denn spielerisch lässt mich der Rockstar-Western tatsächlich kalt wie der Winter in Montana. Die einzigartige, fast schon beschauliche Atmosphäre hat es mir aber umso mehr angetan. Noch mehr als der Vorgänger zeigt RDR 2 vor allem in den Nebenmissionen, wie unwirtlich und menschenfeindlich dieses Wilde Land noch vor gar nicht allzu langer Zeit war. Und wie entschlossen und hart all die Pioniere gewesen sein müssen, die es besiedelt haben. Ein Ritt durch Red Dead Redemption 2 ist besser als jede Geschichtsstunde über die Eroberung Amerikas.

Monster Boy and the Cursed Kingdom

Zugegeben, ein bisserl Nostalgie ist bei diesem Spiel schon dabei. Schließlich bin ich mit Wonder Boy groß geworden, und dieser Titel ist ein in jeder Hinsicht legitimer Nachfolger. Zumal die Entwickler nicht einfach kopiert, sondern mit viel Gefühl und genau in der richtigen Menge modernisiert haben. Monster Boy steckt voller liebevoller Details und sieht knuffig aus, ist dabei aber alles andere als leicht. Und für die innovativen Bosskämpfe verdienen die Macher ein Extra-Schulterklopfen.

Spyro Reignited Trilogy - Gameplay-Video entführt uns in die magische Spielwelt 12:10 Spyro Reignited Trilogy - Gameplay-Video entführt uns in die magische Spielwelt

Tobis Highlights 2018

Tobias Veltin
@FrischerVeltin

Red Dead Redemption 2

Im Grunde war mir schon nach dem ersten Kapitel von Red Dead Redemption 2 klar, das dieses Meisterwerk auf meiner Jahres-Hitliste ganz oben auftauchen würde und alles andere überstrahlt. Das Abenteuer von Arthur Morgan und der Van der Linde-Gang ist noch besser geworden als ich erhofft und erwartet hatte und reiht sich mit seiner fantastischen Open World und den vielen unvergesslichen Momenten in der Story mühelos in die Liste der für mich persönlich besten Spiele aller Zeiten ein. Schade, dass es bis zu Red Dead Redemption 3 jetzt wohl wieder etwas dauert...

Red Dead Redemption 2 - Spoilerfreies Test-Video: Warum Rockstar von uns eine 96 bekommt 11:37 Red Dead Redemption 2 - Spoilerfreies Test-Video: Warum Rockstar von uns eine 96 bekommt

Strange Brigade

Huch, Strange Brigade? Ja, ich bin selbst ein bisschen überrascht, dass es hier in meiner Top 3-Liste auftaucht aber rückblickend hat mir das Multiplayer-Geballer im monsterverseuchten Ägypten im Jahr 2018 einfach mit am meisten Spaß gemacht. Das liegt zum einen sicherlich am fantastischen Koop-Modus, mit dem ich und die Kollegen einige wirklich spaßige Abende hatten, zum anderen aber auch an der mehr als soliden Mechanik, die zwar stark an die Sniper Elite-Teile erinnert, aber trotzdem genug Eigenständigkeit bietet.

Celeste

Auch ich konnte mich Anfang des Jahres nicht dem Zauber von Celeste entziehen. Ich habe selten ein derart ausgeklügeltes Leveldesign, eine derart präzise Steuerung und eine derart fantastische Musikuntermalung gesehen/gehört. Celeste hat mir trotz einiger Frustmomente ganz viele Zugfahrten zur Arbeit versüßt und wird mir als einer der besten Platformer in Erinnerung bleiben, die ich persönlich jemals gespielt habe.

Bad North - Kurztest im Video: Eine Perle für Taktik-Fans 3:47 Bad North - Kurztest im Video: Eine Perle für Taktik-Fans


Kommentare(68)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen