Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Die wichtigsten Prügelspiele 2015 - Das sind die Beat 'em ups des Jahres

Besorgt schon mal Pflaster für die wunden Daumen: 2015 erscheint eine ganze Reihe viel versprechender Kampfspiele. Hier unsere Übersicht der wichtigsten Beat 'em ups des Jahres.

von Mirco Kämpfer,
09.02.2015 15:35 Uhr

Kampfspiele sind nicht gerade ein weit verbreitetes Genre, doch sie werden immer dann gern hervorgekramt, wenn mal wieder ein paar Kumpels oder Kollegen vorbeischneien. Ist ja auch auf Dauer langweilig, immer nur einem Computergegner auf die Nase zu dreschen. Und im Onlinemodus tummeln sich meist knallharte Profis, gegen die man kein Land gewinnt. Daher sind Beat 'em ups perfekt für kompetitive Couch-Abende. Leider hielt das vergangene Jahr kaum nennenswerte Prügelspiele bereit, schon gar nicht für die Current-Gen-Konsolen.

Für PS4 erschien lediglich der PS3-Aufguss Injustice: Götter unter uns, für Xbox One der Free2Play-Prügler Killer Instinct. Dieses Jahr hingegen holen gleich mehrere Genrevertreter zum Rundumschlag aus. Buttonmasher und Combo-Jongleure aufgepasst, 2015 gibt's volles Pfund auf die Kauleiste! Wir haben die wichtigsten Kampfspiele zusammengetragen.

Dragon Ball: Xenoverse

Was ist... Dragonball Xenoverse? - Prügelspiel angespielt: KaMMOhaMMOHa! 12:17 Was ist... Dragonball Xenoverse? - Prügelspiel angespielt: KaMMOhaMMOHa!

Entwickler: Dimps, Termin: 27.2.2015, Plattform: PS4, One, PS3, 360

Die Dragon-Ball-Saga gehört zu den weltweit beliebtesten Mangas und Animes, die zugehörigen Videospiele glänzen aber nicht gerade mit Super-Saiyajin-Power - inhaltlich und spielerisch gleichen sich die meisten Ableger wie ein Dragon Ball dem anderen. Das könnte sich dieses Jahr mit Dragon Ball: Xenoverse ändern.

Die Idee klingt jedenfalls verlockend: Xenoverse soll die geballte Ladung Dragon Ball in einem Beat-'em-up-MMO vereinen. So dürfen wir einen individuellen Charakter erstellen, eine vollkommen offene Spielwelt unsicher machen und anderen Spielern im Duell oder im Gruppenkampf ein Kamehameha gegen den Latz pfeffern. Im Solomodus prügeln wir uns dagegen zum wiederholten Mal durch die gesamte Dragon-Ball-Geschichte - was will man mehr? Wenn alles klappt, erwartet Goku-Enthusiasten und Fans der sieben Drachenkugeln das beste Dragon-Ball-Spiel aller Zeiten.

Dragon Ball Xenoverse - Screenshots ansehen

1 von 8

nächste Seite



Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen