Elden Ring - Legendärer Malenia-Killer sagt: Sie ist nach Update 1.04 ein Albtraum

Nun meldet sich auch Koop-Legende 'let me solo her' zu Wort und bezeichnet den Boss Malenia nach Patch 1.04 als Albtraum.

von Linda Sprenger,
22.04.2022 13:48 Uhr

Der Kampf gegen Malenia ist nach Update 1.04 um einiges härter geworden. Der Kampf gegen Malenia ist nach Update 1.04 um einiges härter geworden.

Achtung, es folgen Boss-Spoiler zu Enden Ring.

Das neue Elden Ring-Update 1.04 bessert nicht nur eine Vielzahl an Bugs und Glitches aus, sondern macht den Kampf gegen den wohl gefürchtetsten Boss des Spiels aufgrund eines Heil-Bugs noch härter. Die Rede ist natürlich von Malenia, die jetzt so schwer zu knacken ist, dass sich nun sogar ihr größter Feind und Community-Held "let me solo her" ehrfürchtig zeigt.

"let me solo her" zu Malenia nach Update 1.04

"let me solo her", auch bekannt als LMSH, ist innerhalb von kurzer Zeit zur lebenden Koop-Legende geworden, indem er es sich zur ehrenvollen Aufgabe gemacht hat, Malenia im Alleingang für andere Elden Ring-Spieler*innen zu besiegen.

Zwischen 300 und 400 Mal hat LMSH Malenia bereits in die Knie gezwungen, und das, obwohl er nur einen Topfhelm und zwei Katanas bei sich trägt. Er ist also ein Profi im Umgang mit dem wohl schwersten Elden Ring-Boss.

Doch mit dem neuesten Patch hat selbst der gefeierte Topfkopf Probleme mit Malenia und bezeichnet sie in seinen aktuellen Videos als Albtraum. "Viel Glück, befreundete Befleckte!" schreibt er in der Beschreibung unter seinem Video, indem er uns besagten Heil-Bug noch einmal vor Augen führt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Aber LMSH hat eben nicht umsonst so schnell den Legenden-Status erlangt und macht seinem Namen weiterhin alle Ehre: Trotz der Auswirkungen des Updates schafft er es nach wie vor, die elegante Schwertschwingerin zu besiegen. Nur eben nicht mehr so schnell wie früher. Bezwang er sie vor dem Patch stets in rund zehn Minuten, benötigt er nun ungefähr 15 (via DualShockers). Wir hätten auch nichts anderes erwartet!

Mehr zum Elden Ring:

LMSH platziert sein Rufzeichen übrigens oft direkt vor der Boss-Arena von Malenia. Vielleicht habt ihr ja das Glück und ihr könnt ihn beschwören. Nach Patch 1.04 dürften ohnehin wesentlich mehr Spieler*innen an Malenia verzweifeln.

Warum ist der Kampf gegen Malenia nach Patch 1.04 noch schwerer?

Inwiefern Patch 1.04 den Kampf gegen Malenia erschwert, das erklären wir euch in einem separaten GamePro-Artikel genauer.

Die Kurzfassung: Nach Patch 1.04 gibt es, wie eingangs erwähnt, einen Heil-Bug, der den Kampf gegen Malenia für viele Fans fast ausweglos erscheinen lässt. Es ist normal, dass sich Malenia jedes Mal ein wenig heilt, wenn sie euch trifft. Nach Patch 1.04 setzt die Heilung allerdings auch dann ein, wenn sie euch mit dem Schwert nur knapp erwischt, euch also nicht einmal richtig trifft.

Außerdem wurde dank Patch 1.04 die Fliegenschwarm-Beschwörung generft, was sich zuvor als nützliches Mittel gegen den Boss erwies.

Wie empfindet ihr den Kampf gegen Malenia nach Update 1.04?

zu den Kommentaren (45)

Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.