Elden Ring: Bis zu neuen Infos dauert es angeblich nicht mehr allzu lange

Auf den Game Wards 2020 gab es nichts Neues zum Rollenspiel, laut Journalist Jeff Grubb müssen wir uns aber nicht mehr allzu lange gedulden.

von Tobias Veltin,
13.12.2020 12:22 Uhr

Zu Elden Ring gibt es bislang kaum konkrete Informationen. Zu Elden Ring gibt es bislang kaum konkrete Informationen.

Seit der offiziellen Enthüllung vom Rollenspiel Elden Ring auf der E3 2019 gab es bislang nur sehr sporadische Infos, die aber noch keinen wirklichen Aufschluss geben, was uns genau im neuen Titel von From Software erwartet.

Viele hatten auf Neuigkeiten auf den Game Awards 2020 gehofft. Blicken ließ sich Elden Ring auf der Verleihung dann aber nicht, gewann aber immerhin den Award für das am meisten erwartete Spiel. Müssen wir uns also Sorgen um das Rollenspiel machen und kommen da in nächster Zeit überhaupt mal Infos?

Ja. Zumindest, wenn es nach Journalist Jeff Grubb geht, der gut in der Szene vernetzt ist und schon öfter aus dem Nähkästchen geplaudert hat. In einem aktuellen GamesBeat-Video kommentierte er die Abwesenheit von Elden Ring während der Game Awards. Und machte Hoffnung.

"Sie arbeiten ganz offensichtlich an dem Spiel. [...] Sie haben es dort nicht gezeigt, aber ich denke, sie hätten es können, wenn sie gewollt hätten. [...] Ich denke, es ist in diesem Status. Aber gebt ihm noch einen oder zwei Monate mehr."

Neue Infos eine Frage von wenigen Monaten?

Er betonte, dass man noch ein bisschen mehr Geduld haben solle. Das bedeute nicht noch ein paar Tage und vermutlich auch nicht Wochen, aber neue Infos seien vermutlich nicht mehr etliche Monate entfernt, sondern würden früher kommen.

Natürlich handelt es sich hier nicht um von From Software bestätigte Informationen, weswegen ihr diese Gerücht - denn nichts anderes ist es zu diesem Zeitpunkt - mit Vorsicht genießen solltet. Und darauf hoffen, dass From Software möglicherweise irgendwann zum Jahresbeginn 2021 den Vorhang vor Elden Ring ein Stückchen fallen lässt.

Das ist bislang zu Elden Ring bekannt

Das Rollenspiel entsteht in Zusammenarbeit mit Game of Thrones-Autor George R.R. Martin und wird eine Open World bieten, in der es aber keine Städte, sondern nur Ruinen geben soll.

Außerdem treten wir in den Welt gegen diverse Bossgegner an. Xbox-Chef Phil Spencer konnte Elden Ring nach eigener Aussage bereits ziemlich viel spielen und ist sehr angetan.

Freut ihr euch noch auf Elden Ring?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.