Elden Ring-Künstler baut Zwischenlande in Dreams nach und wir sind blass vor Neid

Ein Elden Ring-Fan hat auf Twitter ein Video von seiner ganz besonderen Kreation im Sandbox-Spiel geteilt.

Ein Twitter-User hat das Zwischenland in Dreams nachgebaut und wandert darin herum. Ein Twitter-User hat das Zwischenland in Dreams nachgebaut und wandert darin herum.

Manche Fans schätzen Elden Ring für die fordernden Kämpfe und engen Legacy Dungeons, andere genießen gerade das Gegenteil: das Durchstreifen der weiten Zwischenlande, das sich auf weite Strecken deutlich ruhiger anfühlt als bei anderen FromSoftware-Titeln. Gehört ihr zu letzterer Gruppe, dann dürfte diese ganz besondere Fanart genau euer Ding sein: Ein Twitter-User hat das Zwischenland nämlich in Sonys Kreativbaukasten Dreams nachgebaut.

Beeindruckende Kunst aus der Sandbox

Darum geht es: Twitter-User Martin Nebelong hat Fan-Kunst auf eine sehr coole Art interpretiert und kein Bild gezeichnet. Stattdessen hat der professionelle Künstler ein beeindruckendes Zwischenland-Panorama im Sandbox-Spiel Dreams geschaffen. Was daran besonders reizvoll ist: Er kann die Landschaft in VR durchwandern.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Mehr zu Elden Ring und Co.:

Auf Twitter können wir den Spaziergang durch die Fantasywelt im Video bestaunen. Auf den ersten Blick sieht das wie ein Wallpaper aus: Die düstere Landschaft, aus dem Nebel auftauchende Ruinen und am Himmel das alles überragende Elden Ring-Symbol. Danach folgt das klassische Liurnia-Panorama: die Felsklippen und die Weitsicht über das Seen-Tal mit den beeindruckenden Bauwerken und dem Erdenbaum im Hintergrund.

Erstellt hat Nebelong die begehbare Fanart auf der PS5. Dreams ist für die PS4 erschienen, aber in einer Antwort auf eine User-Frage erklärt der Künstler, dass das Sandbox-Spiel auf der Current Gen-Konsole flüssiger laufe, vor allem bei komplexen Szenen und in VR.

Wie gefällt euch diese Fanart?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.