Fallout 76 - Der 'Mothman-Kult' bekommt eine eigene NPC-Fraktion

Nach dem Mothman selbst finden jetzt auch seine Anhänger als NPC den Weg in die Welt von Fallout 76.

von Maximilian Franke,
29.07.2019 12:07 Uhr

Der Mothman-Kult bekommt seine eigene, kleine Fraktion.Der Mothman-Kult bekommt seine eigene, kleine Fraktion.

Fallout 76 bekommt noch in diesem Jahr das Wastelanders-Update, mit dem richtige NPCs ihren Weg ins Online-Ödland finden werden. Neben den beiden großen Fraktionen Siedler und Raider wird es auch kleinere Gruppierungen geben, zu denen tatsächlich auch der "echte" Kult des Mothman gehört.

Das hat Bethesda auf der Quake Con 2019 in Dallas angekündigt. Die Entwickler wollen neben den großen Siedlungen der beiden Hauptfraktionen die gesamte Karte mit interessanten Charakteren bevölkern. Über einen Mothman-Kult dürften sich viele Fans freuen, denn das Mottenmonster ist schon lange Teil der Fallout 76-Alltags.

Auf den Spuren eines Mythos'

In Appalachia gibt es viele Anlehnungen an das Motten-Wesen.In Appalachia gibt es viele Anlehnungen an das Motten-Wesen.

Der Mothman ist eigentlich eine urbane Legende aus West Virginia in den USA. Die Geschichten über das legendäre Wesen sind in etwa vergleichbar mit Nessie oder dem Yeti. Viele angebliche Sichtungen wollen die Existenz bereits bewiesen haben. In der Popkultur wurde Mothman ebenfalls immer wieder aufgegriffen.

So auch in Fallout 76, welches im post-apokalyptischen West Virginia spielt. Dort gibt es nicht nur das Mothman-Museum, welches auch real existiert. Ihr könnt dem Motten-Mann sogar tatsächlich begegnen. Wenn ihr mehr zum Mythos und dessen Einbindung in Fallout erfahren wollt, solltet ihr einen Blick auf unser Mothman-Special werfen!

"Unser Herr und Retter"

In der Community hat sich bereits ein eigens kreierter Mothman-Kult gebildet. Die Spieler feiern das Wesen mit religiösem Eifer. Das ist sogar wörtlich zu nehmen, denn einige Ödländer haben ihm bereits Kirchen errichtet, in denen sich die Anhänger der Gemeinschaft versammeln, um ihrem "Herrn und Retter" zu huldigen, wie man das im Ödland eben so macht.

Mit dem Wastelanders-Update wird der Kult also um einiges größer, denn ab da werden auch NPC durch die Wildnis streifen. Wie umfangreich die kleine Fraktion am Ende sein wird, bleibt noch abzuwarten. Ein paar Quests und witzige Dialoge sollten aber mindestens drin sein, immerhin führt die Erweiterung auch ein richtiges Dialog-System und Romanzen mit Begleitern ein.

Unter dem Artikel findet ihr einige Beispiele von "Gotteshäusern", die von Fans errichtet wurden. Es ist gut möglich, wenn auch nicht bestätigt, dass die neue Gruppierung auch mit eigenen Outfits und neuen Bauteilen kommen wird. Vielleicht auch mit eigenen ... Flügeln? Die Zukunft des Kults scheint jedenfalls rosig zu werden.

Die Mothman-Fraktion, sowie alle anderen Inhalte von Wastelanders haben noch kein konkretes Release-Datum. Das kostenlose Update ist für den Herbst 2019 geplant.

Hier einige Beispiele für Mothman-Kirchen von Fans:

Mothman himself visits the Mothman Lodge.

My mothman cult church (fallout 76)


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen