Die FIFA-Reihe hat 2022 noch immer kein Crossplay - aber jetzt gibt es erste Tests

Ihr könnt in FIFA 22 vorübergehend Crossplay nutzen und auf PS5 und Xbox Series X/S gemeinsam zocken.

von Jonathan Harsch,
04.05.2022 11:30 Uhr

Multiplayer-Freunde haben etwas zu feiern. Multiplayer-Freunde haben etwas zu feiern.

Eigentlich erstaunlich, dass mit FIFA das größte Sportspiel der Welt bis heute kein Crossplay unterstützt. Doch damit scheint nun endlich Schluss zu sein. EA hat einen Test gestartet, der es uns erlaubt, FIFA 22 auf PS5, Xbox Series X/S und Google Stadia Plattform-übergreifend miteinander zu spielen. Noch ist nicht klar, ob das Feature nach dem Probelauf wieder entfernt wird, und Crossplay ist nur in wenigen Modi verfügbar, doch die Aktion ist ein wichtiges Zeichen für die Zukunft der Serie.

So nutzt ihr Cross-Play in FIFA 22

Die aktuellen 'Pitch Notes' von EA verraten uns die Details des Crossplay-Tests. Zum Start ist die Funktion auf wenige Spielvarianten beschränkt, um mögliche Fehlerquellen einzudämmen. Erst wenn alles glatt läuft, könnte das Feature auf andere Modi erweitert werden. Verfügbar ist Crossplay vorerst für:

  • Online Seasons
  • Online Freundschaftsspiele

FIFA 22 bekommt ihr momentan 'gratis' mit PS Plus, und einige Bonus-Inhalte gibt es obendrauf:

PS Plus im Mai 2022: FIFA 22 und Exklusiv-DLC   1     1

Mehr zum Thema

PS Plus im Mai 2022: FIFA 22 und Exklusiv-DLC

So aktiviert ihr Crossplay: Im Hauptmenü von FIFA 22 findet ihr jetzt in der rechten unteren Ecke eine Anzeige für Crossplay. Mit einem Knopfdruck auf R2/RT könnt ihr ein Menü öffnen und die Funktion an und wieder aus schalten.

Rechts unten seht ihr den Crossplay-Toggle. Rechts unten seht ihr den Crossplay-Toggle.

Wollt ihr mit einem User aus eurer Freundesliste zocken, könnt ihr diese ebenfalls im neuen Menü auswählen und zu einer Partie einladen. Alternativ geht ihr direkt in ein Online-Freundschaftsspiel und wählt hier vor dem Anpfiff ein Gamertag von der präsentierten Liste aus. Im Modus Online-Seasons funktioniert Crossplay automatisch, solange ihr die Option aktiviert habt.

FUT ist noch immer der beliebteste Modus in FIFA:

FIFA 22 - Alle Neuerungen des Ultimate Team Modus 4:01 FIFA 22 - Alle Neuerungen des Ultimate Team Modus

Weitere News rund um FIFA:

Kommt Crossplay für FIFA 23? Danach sieht es momentan aus – zumindest wenn bei dem Test alles gut läuft. Das bedeutet, wir werden vermutlich nicht nur zum Launch des nächsten Ablegers das Feature bekommen, sondern wohl auch durchgehend für alle Online-Modi.

Ohnehin könnte FIFA 23 so etwas wie ein kleiner Neustart für die Serie werden. Zum einen sollen die in FIFA 22 vorgestellten Next-Gen-Funktionen weiter ausgebaut werden, und zum anderen könnte der kommende Teil gar nicht FIFA 23 heißen. Nach den stockenden Vertragsverhandlungen mit der FIFA, geistert momentan der Name EA Sports FC als möglicher neuer Titel durchs Netz.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.