Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 11: Final Fantasy - Die Geschichte der Serie - Rückblick: Alle Spiele der FF-Hauptserie

Final Fantasy X-2 (2003)

Japan 2003
USA 2003
Europa 2004

Die erste direkte Fortsetzung eines Final Fantasy-Teils spielt zwei Jahre nach den Ereignissen von Final Fantasy X und führt den Spieler erneut nach Spira.

In der Rolle einer deutlich veränderten Yuna bereist der Spieler die Welt an Bord des Luftschiffes Celsius. Im Gegensatz zu anderen Teilen der Serie steht das Luftschiff der aus drei jungen Damen bestehenden Party bereits von Beginn an zur Verfügung.

Nachdem Yuna eine uralte Videoaufzeichnung gefunden hat, in der Tidus zu sehen ist, macht sich die mittlerweile zum Popstar avancierte junge Dame auf die Socken, um weitere Speheres zu finden und so Tidus Schicksal zu ergründen.

Im Vergleich zur traurig-melancholischen Geschichte von Final Fantasy X ist die Fortsetzung deutlich lustiger geraten, was nicht zuletzt an den quirligen Hauptdarstellerinnen liegt.

Für die schnellen und dynamischen Kämpfe wurde der ATB-Balken wieder herausgekramt, mit Echtzeit-Elementen verfeinert und um ein Job-System ergänzt. Anhand so genannter Dress-Spheres konnten neue Jobs erlernt und mit Hilfe von speziellen Fähigkeitspunkten verbessert werden.

Dank der Möglichkeit, die Jobs (die im Spiel als Kostüme dargestellt werden) mitten in einem Kampf zu wechseln wurde die im zehnten Teil eingeführte Idee. Charaktere in einem Kampf auszutauschen überflüssig.

» Video: Teil 5 der Final Fantasy - History (FF VIII-XII) ansehen

Da sich die Geschichte an einer Stelle verzweigt, bietet Final Fantasy X-2 mehrere Endsequenzen.

Allerdings lag einer der größten Nachteile des Titels in seiner Natur als Fortsetzung. Im Gegensatz zu allen anderen Teilen der Serie, die auch für Rollenspieleinsteiger geeignet waren, erschließt sich Final Fantasy X-2 dem Spieler nur dann, wenn er vorher Final Fantasy X durchgespielt hat.

11 von 13

nächste Seite


zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen