Adventskalender 2019

Fortnite - Tester leakte Infos zu Chapter 2, jetzt wird er verklagt

Epic zieht gegen einen Reviewer vor Gericht, der vorab Inhalte von Chapter 2 spielen konnte und Details dazu im Netz verraten hat.

von Tobias Veltin,
28.10.2019 12:33 Uhr

Einige Menschen wusste schon vor der offiziellen Veröffentlichung von Fortnite Chapter 2 Einige Menschen wusste schon vor der offiziellen Veröffentlichung von Fortnite Chapter 2

Epic Games verklagt einen Tester, der noch vor der offiziellen Veröffentlichung Details zu Chapter 2 von Fortnite geleakt hat. Demnach habe ein Mann namens Ronald Sykes als sogenannter User Experience-Tester bereits Ende September Zugang zu neuen Inhalten wie der neuen Fortnite-Map bekommen.

Wie in der Branche üblich hatte Sykes einen Geheimhaltungsvertrag unterschrieben, der ihm verbot, vor einem bestimmten Termin über das Erlebte und Gespielte zu reden. Doch Skyes hielt sich nicht an die Absprachen und nutzte unter anderem Twitter, um Details zu Chapter 2 zu verraten, die er zunächst als "Staffel 11" ankündigte.

Leaks zu Funktionen und Map

Fortnite: Launch Trailer zu Chapter 2 Season 1 stellt alle Neuerungen vor 2:04 Fortnite: Launch Trailer zu Chapter 2 Season 1 stellt alle Neuerungen vor

Laut den Anwälten von Epic soll Skyes unter anderem geleakt haben, dass Spieler nun schwimmen können und teilte anscheinend auch ein Bild der neuen Karte. Über den weiteren Fortgang dieser Klage werden nun die Gerichte entscheiden.

Entwickler von Epic hatten Chapter 2 von Fortnite zunächst mysteriös als das "Ende von Fortnite" angekündigt, Mitte Oktober ging Staffel 10 mit einem spektakulären Ingame-Event zu Ende. Was blieb, war lediglich ein schwarzes Loch, das erst nach fast zwei Tagen verschwand und Chapter 2 freigab.

Mehr zu Fortnite:


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen