Fazit: Game Pass ohne Xbox: Microsoft bringt Smart-TV-App bereits Ende des Monats

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Einschätzung der Redaktion

Tobias Veltin
@FrischerVeltin

Hui, mit einem derart frühen Auftauchen der Xbox-App auf Smart TVs hatte ich ehrlicherweise nicht gerechnet. Ich verfolge das Thema schon seit geraumer Zeit und hätte für einen Start eher auf das Jahr 2023, vielleicht das Weihnachtsgeschäft getippt. So kann man den Game Pass ohne Xbox jetzt bereits Ende Juni auf smarten Fernsehern ausprobieren, wenn auch nur auf aktuellen Samsung-TVs. Diese Einschränkung war zwar zu erwarten, ich bin aber gespannt, wie lange es dauert, bis andere Hersteller nachziehen.

Natürlich müssen technische Details abgewartet werden: Wie sauber die App auf den TVs läuft, muss sich nämlich erst noch zeigen und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass native Apps auf den Displays hin und wieder mal herum zicken können. Nichtsdestotrotz bin ich schon jetzt extrem gespannt auf die App und deren Performance.

2 von 2


zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.