gamescom 2021: Nintendo sagt digitale Messe ab (Update)

Nintendo ist auch in diesem Jahr nicht auf der gamescom dabei, weil die Messe erneut ohne Besucher stattfinden muss.

von Jonathan Harsch,
05.08.2021 09:40 Uhr

Die Nintendo Switch OLED werdet ihr auch auf der digitalen gamescom 2021 vergeblich suchen. Die Nintendo Switch OLED werdet ihr auch auf der digitalen gamescom 2021 vergeblich suchen.

Update vom 05. August: Nintendo Deutschland erklärte in einem Statement gegenüber GamePro.de, dass die Switch OLED nichts mit der Entscheidung zu tun hatte, dieses Jahr nicht an der gamescom teilzunehmen. Einen Grund für ihre Entscheidung nannten sie nicht.

Die gamescom 2021 findet erneut ohne Besucher statt, auch wenn die Veranstalter lange Zeit hofften, die Spielemesse regulär abhalten zu können. Das Publikum muss also erneut vor den Bildschirmen Platz nehmen und die Show digital verfolgen.

Kein Nintendo auf der gamescom 2021: Trotzdem haben bereits einige große Publisher ihr Mitwirken an der Messe zugesagt, darunter Ubisoft, EA und Activision. Von den drei Konsolen-Inhabern ist aber nur Microsoft mit von der Partie. Nach Sony hat jetzt auch Nintendo bekannt gegeben, dass sie nicht an der gamescom 2021 teilnehmen werden.

Nintendo wartet auf Rückkehr der Fans

In einem Statement erklärt Nintendo Deutschland gegenüber Gameswirtschaft, warum das Unternehmen nach der gamescom 2020 auch die gamescom 2021 aussetzt:

"Uns ist es bei Events wichtig, dass unsere Neuheiten ausprobiert werden können. Wir wünschen uns sehr, dass wir die Fans so bald wie möglich wieder persönlich begrüßen können."

Switch OLED kann nicht gezeigt werden: Spiele könnten theoretisch über Demos verfügbar gemacht werden, aber bei einer anderen Sache ist das nicht möglich: der Switch OLED. Nintendos neue Hardware, die am 8. Oktober auf den Markt kommen wird, wäre sicherlich ein Highlight der Show geworden.

Da jetzt lediglich Trailer und Demos gezeigt werden können, ergibt eine Teilnahme für Nintendo wenig Sinn. Über die Switch OLED wurde bei der Ankündigung alles gesagt, ein weiteres Video braucht es nicht.

Hier seht ihr noch einmal das Ankündigungs-Video zur Nintendo Switch OLED:

Nintendo Switch (OLED) - Trailer enthüllt Switch-Konsole mit neuer Display-Technologie 2:36 Nintendo Switch (OLED) - Trailer enthüllt Switch-Konsole mit neuer Display-Technologie

Nintendo Direct im September? Angeblich plant Nintendo im September eine weitere Direct. Laut Gerüchten sollen die auf der E3 gezeigten Spiele näher unter unter die Lupe genommen werden. Namentlich werden Metroid Dread, Advance Wars, Wario Ware: Get It Together! und Mario Party Superstars genannt. Neuankündigungen soll es aber auch geben.

Alle Termine und wichtigen Informationen zur gamescom 2021 findet ihr in unserer Übersicht:

gamescom 2021: Termine, Events und alle Infos im Überblick   17     2

Mehr zum Thema

gamescom 2021: Termine, Events und alle Infos im Überblick

Weitere Artikel zum Thema:

Überraschungen zum Start der gamescom 2021

Neuankündigungen wird es auch auf der gamescom geben. Konkret auf der von Geoff Keighley gehosteten "Opening Night Live" am 24. August. Dabei handelt es sich um eine Eröffnungs-Show, für die verschiedene Publisher Trailer zur Verfügung stellen können. Besonders interessant sind dabei natürlich die Premieren, von denen wir einige erwarten können.

Werdet ihr die gamescom 2021 auch ohne Nintendo verfolgen?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.