God of War: Alle 9 Walküren-Fundorte und Tipps für die Kämpfe

Die anspruchsvollen Kämpfe gegen die versteckten Walküren und ihre Königin Sigrún sind die größten Herausforderungen im Spiel. Doch die Anstrengungen lohnen sich!

von Kevin Itzinger,
13.02.2022 08:00 Uhr

Wir erleben so einige Abenteuer und beinharte Kämpfe, während wir Kratos und Atreus durch die Geschichte von God of War begleiten.

Mit Kratos und Atreus erleben wir in God of War einige Kämpfe.. Doch die schwersten Auseinandersetzungen der Hauptgeschichte sind optional: Denn in der Welt sind neun Walküren versteckt, die erst einmal entdeckt und natürlich auch besiegt werden müssen.

Lohnt sich das? Ja! Die Herausforderung ist groß, wird aber ausgesprochen gut belohnt. Unter anderem könnt ihr legendäre Rüstungsteile erbeuten. Hier zeigen wir euch, wo ihr die Walküren findet und wie ihr im Anschluss ihre Königin beschwört.

Wichtig: Um alle Walküren im Spiel zu erreichen, benötigt ihr den Meißel, den ihr im Laufe von Kapitel 7 der Handlung erhaltet. Dieser öffnet die Odins Kammern, in denen sich die ersten sechs Walküren verstecken. Eine Übersicht aller Kapitel, findet ihr in unserem Guide zur Spielzeit.

Hier findet ihr die Walküren in God of War

Gunnr

Ihr findet Gunnr bei Thamurs Leiche, in der Odins Kammer nahe dem Anleger.

Karte Hier findet ihr Gunnr auf der Karte

Spielwelt Hinter dieser Tür befindet sich Gunnr

Kara

Karas Kammer findet ihr im Rätsel gespickten Keller der Hexe. Nutzt Atreus’ Lichtpfeile, um Brücken zu schlagen und seine Blitzpfeile, um die Kammer frei zu legen.

Karte Hier findet ihr Kara auf der Karte

Spielwelt Hinter dem Durchgang befindet sich der Eingang zu Karas Kammer

Geirdriful

Auf dem Weg zum Berg passiert ihr Sindris Laden und kommt an ein paar Hohnstangen und dem Fahrstuhl zum Berg vorbei. Haltet euch rechts und ihr gelangt zu Geidrifuls Kammer.

Karte Hier findet ihr Geirdriful auf der Karte

Spielwelt Haltet euch nach dem Fahrstuhl rechts, um zur Kammer zu gelangen

Eir

Über den Eingang am Fuße des Berges, lauft ihr durch die Höhlen in die großen Halle mit dem Aufzug. Dort findet ihr die nächste Odins Kammer mit Walküre Eir.

Karte Hier findet ihr Eir auf der Karte

Spielwelt Im hinteren Teil der großen Halle findet ihr Eirs Kammer

Rota

Sobald ihr mit Atreus nach Helheim reisen könnt, hilft dieser euch mit einem Blitzpfeil dabei, die nächste Odins Kammer zu öffnen.

Karte Hier findet ihr Rota auf der Karte

Spielwelt Zieht euch warm an und sprengt die Blockade mit Atreus' Pfeilen und ihr findet Rotas Kammer

Olrun

In Alfheim, am nordwestlichen Strand des Sees legt ihr an, um dem dortigen Höhleneingang zum Eingang der nächsten Kammer zu folgen.

Karte Hier findet ihr Olrun auf der Karte

Spielwelt Die Kammer ist nur einen Katzensprung vom Ufer entfernt

Göndul

Göndul ist Teil der letzten Muspelheim-Prüfung, ganz oben auf dem Berg. Ihr müsst zuvor alle vorherigen Prüfungen im normalen Modus abschließen.

Karte Hier findet ihr Gündul auf der Karte

Spielwelt Auf dem Gipfel des Berges wartet Göndul auf euch

God of War - So kommt ihr nach Niflheim und Muspelheim   0     3

Mehr zum Thema

God of War - So kommt ihr nach Niflheim und Muspelheim

Hildr

Hildr versteckt sich in Ivaldis Werkstatt in Niflheim. Nehmt ihr immer die linke Abzweigung, seid ihr schnellstmöglich am Ziel.

Karte Hier findet ihr Hildr auf der Karte

Spielwelt Da das Labyrint immer zufällig generiert wird, sieht der Eingang eventuell etwas anders aus

Sigrún

Habt ihr alle acht Walküren besiegt, könnt ihr ihre Anführerin herausfordern. Reist dafür zum Rat der Walküren im Nordosten des Sees. Legt ihr dort die erbeuteten Walküren Helme auf die jeweiligen Stühle, erscheint ein Weltenriss, der den mit Abstand (!) härtesten Kampf im Spiel startet.

Karte Hier findet ihr Sigrun auf der Karte

Spielwelt Der Rat der Walküren: Hier erwartet euch der schwerste Kampf im Spiel

So besiegt ihr die Walküren

  • Die richtige Reihenfolge: Startet am besten mit den Walküren in den Odins Kammern. Diese sind erstens leichter zu erreichen und zweitens auch etwas leichter zu besiegen.
  • Teilt am Anfang ordentlich aus ...: Wenn ihr den Kampf startet, brauchen die Walküren einen Augenblick, um zu “erwachen”. In dieser Zeit könnt ihr schon allerhand Schaden machen.
  • ... und zieht euch dann erstmal zurück: Haltet danach erst einmal Abstand und studiert die jeweiligen Angriffsmuster und Fähigkeiten. Beachtet dabei stets die gelben und roten Warnhinweise und haltet euren Block oben.
  • Vergesst Atreus nicht: Sorgt dafür, dass Atreus’ Köcher nie lange voll bleibt. Seine Pfeile können einen wichtigen Beitrag leisten und kosten euch nichts, außer einen Druck auf die Viereck-Taste.
  • Unterbrecht Angriffe aus der Luft: Atreus kann auch gefährliche Fähigkeiten aus der Luft unterbrechen. Steigt eine Walküre nach oben und bereitet sich auf einen schweren Angriff vor, reicht ein Schuss, um sie zu betäuben. Alternativ könnt ihr auch eure Axt werfen.
  • Heilsteine können betäuben: Die Walküren lassen häufig Heilsteine fallen, nachdem ihr sie schwer getroffen habt. Sammelt ihr diese ein, während die Walküre daneben steht, wird sie kurz betäubt und ihr könnt ordentlich Schaden austeilen.
  • Wählt die richtigen Runenangriffe: Wir raten euch, Runenangriffe mit langen Animationen vor dem Kampf auszutauschen. Trefft ihr einmal nicht, bleibt ihr in der Animation hängen, während die Walküre massiven Schaden verursachen kann.
  • Nutzt eure Rage: Eure Rage könnt ihr zum einen nutzen, um Schaden auszuteilen. Alternativ könnt ihr euch damit eine kleine Verschnaufpause verschaffen, da ihr bei aktiver Rage keinen Schaden kassiert und euch mit den leichten Angriffen sogar heilt.

Sigrún - Das Best of der Walküren

Nachdem ihr die einzelnen Walküren besiegt habt, solltet ihr die Kämpfe im Hinterkopf behalten, da der Kampf gegen Sigrún eine Art Best-Of der Walkürenkämpfe ist.

Sie verfügt über nahezu alle Angriffsmuster und Fähigkeiten ihrer Schwestern und verlangt euch damit maximale Aufmerksamkeit und starke Reflexe ab. Vor dem Kampf solltet ihr die eigene Ausrüstungsstufe zudem möglichst auf 7 oder 8 erhöhen.

Sind wir nur kurz nicht aufmerksam, wischt Sigrún mit uns im wahrsten Sinne des Wortes den Boden auf Sind wir nur kurz nicht aufmerksam, wischt Sigrún mit uns im wahrsten Sinne des Wortes den Boden auf

Natürlich habt ihr jederzeit die Möglichkeit - auch für einzelne Kämpfe - den Schwierigkeitsgrad anzupassen. Das erwähnen wir deshalb, weil insbesondere der Kampf gegen Sigrún selbst auf Leicht noch eine große Herausforderung und mit nichts aus dem restlichen Spiel vergleichbar ist.

God of War: Die besten Rüstungen für Kratos und wie ihr sie bekommt   0     3

Mehr zum Thema

God of War: Die besten Rüstungen für Kratos und wie ihr sie bekommt

God of War ist und bleibt eins der besten Spiele der PS4-Ära. Auf Sonys aktueller Konsole könnt ihr das Abenteuer mittlerweile mit butterweichen 60fps spielen. Außerdem ist das Spiel dieses Jahr für den PC erschienen.

Wie fandet ihr die Kämpfe gegen die Walküren und konntet ihr Sigrún bezwingen?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.