Gran Turismo 7: So sieht der Livery-Editor im Video aus und das könnt ihr damit machen

Gran Turismo 7 bietet erneut vielfältige Möglichkeiten, eure Autos anzupassen. Hier seht ihr den neuen, leichter zugänglichen Livery-Editor im Video.

von David Molke,
03.11.2021 15:01 Uhr

Gran Turismo 7 setzt auf viele schnelle Autos, die ihr nach Belieben anpassen könnt. Gran Turismo 7 setzt auf viele schnelle Autos, die ihr nach Belieben anpassen könnt.

Gran Turismo 7 wird Sonys nächste große Rennsportsimulation. Die vielen Hundert Autos können wir aber natürlich nicht nur fahren und umbauen, sondern auch äußerlich an unsere Vorstellungen anpassen. Das heißt im Klartext, dass Enthusiasten ihren Karren neben neuen Lackierungen natürlich auch wieder haufenweise Rennstreifen, Aufkleber und dergleichen verpassen dürfen. Wie genau das funktioniert, zeigt ein neues Gameplay-Video.

PS5-Gameplay zeigt den Livery Editor in Aktion, der noch einfacher werden soll

Darum geht's: Der sogenannte Livery-Editor in Gran Turismo 7 dient dazu, Autos anzupassen. Ihr könnt zum Beispiel die Farben der Lackierungen verändern, und das natürlich auch einzeln für bestimmte Teile des Autos festlegen. Aber auch die vielfältigen Sticker gehören dazu und lassen sich hier nach Belieben anpassen.

So sieht das Video zum Livery-Editor in Gran Turismo 7 aus:

Gran Turismo 7 - Behind The Scenes-Video zeigt die Möglichkeiten des neuen Livery-Editors 1:12 Gran Turismo 7 - Behind The Scenes-Video zeigt die Möglichkeiten des neuen Livery-Editors

Fest für Fans: Vor allem diejenigen, die bestimmte Autos mit bestimmten Aufklebern und Lackierungen versehen wollen, dürften hier voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Es soll zum Beispiel ausdrücklich möglich gemacht werden, spezielle Kombinationen aus historischen Rennen nachbauen zu können.

Fokus auf Bedienbarkeit: Der Livery-Editor von Gran Turismo 7 soll nicht nur viele Möglichkeiten bieten. Er soll in erster Linie auch besonders einfach und angenehm zu bedienen sein. Zumindest erklärt Gran Turismo 7-Schöpfer Kazunori Yamauchi, dass dieses Mal insbesondere die Benutzerfreundlichkeit verbessert worden sei.

Mehr Gran Turismo 7-News:

Es dauert allerdings noch ein bisschen, bis wir erstmals selbst Hand anlegen dürfen und den Livery-Editor selbst ausprobieren können. Offiziell soll Gran Turismo 7 nämlich erst nächstes Jahr erscheinen, und zwar ist der Launch auf PS5 und PS4 aktuell für den 4. März 2022 geplant.

Freut ihr euch schon drauf, Liveries zu basteln oder ist der Editor nicht so wichtig für euch?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.