Half-Life 3 - Gabe Newell gibt zu, dass sich "kindische" Valve-Mitarbeiter Scherze erlauben

Half-Life 3 ist natürlich immer noch nicht bestätigt. Aber immer wieder finden Fans neue Hinweise auf das Spiel. Damit gehen sie möglicherweise Scherzen von Valve-Angestellten auf den Leim, wie Gabe Newell jetzt offenbart.

von David Molke,
14.02.2017 12:30 Uhr

Half-Life 2 Half-Life 2

Half-Life 3 bleibt bis auf Weiteres wohl ein Mythos. Beziehungsweise ein Internet-Meme, ein Scherz, der sich eigentlich schon längst verselbstständigt hat, aber irgendwie auch nicht mehr wegzudenken ist. Jedenfalls hält der Glaube an einen dritten Half-Life-Teil anscheinend nicht nur die sehnsüchtig wartenden Fans bei Laune: Laut Gabe Newell treiben einige Valve-Mitarbeiter ihre Scherze mit denen, die die Hoffnung immer noch nicht aufgegeben haben. Und zwar "kindische" Scherze, wie der Valve-Boss bei einem Roundtable mit Pressevertretern erklärt. (via VentureBeat)

Mehr:Half-Life 3 - Valve arbeitete an Echtzeitstrategie- & Action-Adventure-Prototypen

Es ging dabei unter anderem auch um ein mutmaßliches Half-Life 3-Logo, das auf dem Desktop im Hintergrund einer Vive-Präsentation von Valve zu sehen war. Gabe Newell scheint zu glauben, dass es sich dabei wohl einfach um einen Scherz handelt. Der offenbar keinen Einzelfall darstellt:

"Einige der kindischeren Mitglieder dieser Firma haben auf der GDC Half-Life 3-Shirts getragen."

Es könnte also durchaus sein, dass all die kleinen Hinweise auf Half-Life 3 bewusst platziert werden. Sie spielen also vielleicht 'nur' mit unseren Gefühlen! Andererseits scheint seitens Valve aber auch niemand endlich offiziell dementieren zu wollen, dass sich Half-Life 3 in der Entwicklung befindet.

Mehr:Überraschung - Gabe Newell teast neues Spiel im Portal-/Half-Life-Universum an

Dafür arbeiten die Entwickler aber aktuell an drei VR-Titeln, zu denen es noch keine detaillierten Informationen gibt. Aber es sind definitiv drei Spiele... Drei, so wie in Half-Life 3?

Wie denkt ihr über solche Scherze? Würdet ihr so etwas auch machen?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.