Halo Infinite: Freude über kleines Detail zeigt, wie sich die Stimmung der Fans gedreht hat

Halo-Fans haben im E3-Trailer zu Infinite ein cooles Detail entdeckt. Die Diskussionen der Community können 343 Industries und dem Xbox-Team Hoffnung machen.

von Jonathan Harsch,
21.06.2021 16:30 Uhr

Halo Infinite sorgt inzwischen für Freude bei den Fans und weniger für Hohn. Halo Infinite sorgt inzwischen für Freude bei den Fans und weniger für Hohn.

Microsoft zeigte auf der E3 zwei Trailer zu Halo Infinite. Während der Clip aus der Kampagne nur einen recht kurzen Einblick bot, konnte das Video zum Mehrspieler-Aspekt des Shooters viele Fans vollends überzeugen.

343 Industries punktet mit Mehrspieler-Modus: Der MP von Halo Infinite wird komplett kostenlos sein und trotzdem keine Lootboxen enthalten. Und auch das von den Entwicklern vorgestellte Battle-Pass-System kann viele schon jetzt überzeugen.

Detail lässt Fans diskutieren: 343 Industries scheint das vergangene Jahr hart gearbeitet zu haben. Das zeigt sich an einer Kleinigkeit im Trailer, die ein Beweis für die Liebe zum Detail der Entwickler ist. Wenn ihr einen Gegner in Halo Infinite erledigt, lässt dieser wie üblich sein Inventar auf den Boden fallen. In Infinite erzeugen die Items und Waffen jedoch Funken, sobald sie die Erde berühren. Wie gesagt, an sich keine große Sache, aber trotzdem ein cooles Detail. (via comicbook)

Halo Infinite kann die Stimmung kippen

Das Thema hat einen ganzen Thread auf Reddit ins Leben gerufen. Neben den Funken feiern die Halo-Fans auch die neuen Kill-Animationen. Bei einem tödlichen Treffer wechselt ein Feind direkt in den Ragdoll-Modus und geht zu Boden wie Pudding. "Bis jetzt sind die Todes-Animationen eine Augenweide", schreibt Almost_British, "so natürlich und nicht zu sehr wie ein typisches Videospiel."

Link zum Reddit-Inhalt

Aus Memes wird Begeisterung: Im Vergleich zur Präsentation von Halo Infinite im vergangenen Jahr sind das ganz andere Töne. Damals waren die Foren voller Beschwerden über die Optik des Shooters und Memes von hässlichen Aliens. Auch wenn Microsoft Craig den Brute mit Humor nahm, dürfte das Unternehmen über die ins Positive gekippte Stimmung ziemlich froh sein.

Weitere Artikel zum Halo Infinite-Multiplayer:

MP-Beta startet noch diesen Sommer

Wenn euch der Multiplayer von Halo Infinite auch so überzeugt habt, könnt ihr an einem Technik-Test teilnehmen, der schon sehr bald an den Start gehen wird. Um ausgewählt zu werden, müsst ihr euch jedoch zuvor als Halo-Insider anmelden. Wie das funktioniert, verraten wir euch in einem separaten Artikel.

Wann erscheint Halo Infinite? Ein genaues Release-Datum gibt es noch nicht, aber Halo Infinite soll gegen Ende des Jahres für Xbox Series X/S, Xbox One und PC erscheinen.

Wie hat euch die Präsentation von Halo Infinite auf der E3 gefallen?

zu den Kommentaren (49)

Kommentare(49)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.