So gut sieht Red Dead Redemption 2 nach dem HDR-Fix wirklich aus

Die Spezialisten von Digitalfoundry haben sich die HDR-Verbesserungen aus Update 1.09 angeschaut und sind angetan.

von Tobias Veltin,
23.05.2019 17:01 Uhr

Mit dem HDR-Fix aus Update 1.09 ist Red Dead Redemption 2 noch hübscher geworden. Mit dem HDR-Fix aus Update 1.09 ist Red Dead Redemption 2 noch hübscher geworden.

Das kürzlich veröffentlichte Update 1.09 für Red Dead Redemption 2 hat nicht nur Red Dead Online aus dem Beta-Status verfrachtet und einige neue Features hinzugefügt, sondern auch für den von einigen Fans langerwarteten HDR-Fix gesorgt.

Was war passiert? Schon kurz nach dem Release des Spiels hatten sich viele Fans beklagt, dass die HDR-Option des Spiels keinen wirklichen und sichtbaren Unterschied machen würden und damit mehr oder weniger "Fake-HDR" sei.

Mehr als ein halbes Jahr später hat Rockstar also reagiert und den entsprechenden Patch nachgeliefert. Nur: Bringt dieser Patch auch das erhoffte Ergebnis und mit der HDR-Option auf entsprechend geeigneten Displays auch den gewünschten optischen Mehrwert?

Experten sind mit dem Patch zufrieden

Dieser Frage sind die Experten von Digitalfoundry nachgegangen und haben ihre Ergebnisse in einem umfangreichen Video veröffentlicht.

Die wichtigsten Erkenntnisse: Der HDR-Eindruck ist deutlich besser geworden. Die Konfiguration bietet jetzt die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Modi

  • Cinematic Mode und
  • Game Mode

wobei im direkten Vergleich der Cinemtaic Mode etwas weniger farbstark wirkt. Dafür sorgt aber anscheinend der Game Mode für echte Wow-Erlebnisse. Es gibt sehr gute Kontraste, und die HDR-Wirkung ist besonders dann ersichtlich, wenn Licht durch Fenster in Innenräume fällt. Auch das Setup sei problemlos und schnell erledigt. Dementsprechend zufrieden sind die Experten.

"Der übergreifende Eindruck ist, dass das genau die HDR-Präsentation ist, die wir schon an Tag 1 haben wollten. "

Ganz perfekt fällt das Fazit allerdings nicht aus. So sei etwa das Bild im Vergleich zum SDR-Bild etwas weniger saturiert und auch auch bei den Helligkeits- und Dunkelheitspitzen gäbe es noch Spielraum.

Trotzdem: Update 1.09 scheint die HDR-Probleme zumindest zum größten Teil behoben zu haben. Und macht Red Dead Redemption 2 damit noch einmal schicker, als es ohnehin schon ist. Vorausgesetzt, man hat ein entsprechendes HDR-Display natürlich.

Hintergrund
Das ist und bringt HDR


Kommentare(62)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen