PS5-Exclusive Abandoned: Neuer möglicher Hinweis auf Kojima-Verbindung heizt Diskussion wieder an

Ist das PlayStation 5 exklusive Abandoned ein Silent Hill-Ableger von Kojima? Die Fan-Spekulationen nehmen kein Ende. Ein neuer möglicher Hinweis ist aufgetaucht.

von Samara Summer,
26.07.2021 11:21 Uhr

Bisher existiert zu Abandoned nur ein kleiner Teaser-Trailer. Dafür gibt es umso mehr Gerüchte und Spekulationen um das Spiel. Bisher existiert zu Abandoned nur ein kleiner Teaser-Trailer. Dafür gibt es umso mehr Gerüchte und Spekulationen um das Spiel.

Verschwörungsmythen gibt es auch im Gaming-Sektor und die momentan wohl spannendste ist die über eine Verbindung zwischen dem PS5 exklusiven Survival-Horror Abandoned und Metal Gear Solid-Schöpfer Hideo Kojima. Wir haben bereits über die Gerüchte berichtet und auch darüber, dass das Entwicklerteam Blue Box Game Studios die Mutmaßungen abstreitet. Trotzdem nehmen die Spekulationen kein Ende. Ein neuer möglicher Hinweis befeuert die Diskussion wieder. Wir erklären euch, worum es geht.

Mögliche Kojima-Verbindung?

Darum geht es: Abandoned ist ein PS5-Exclusive, das momentan beim niederländischen Indie-Entwicklerteam Blue Box in Arbeit ist. Seit das Team jedoch mit einem - vermeintlich missverständlichen - Beitrag auf dem offiziellen Twitter-Account für Verwirrung gesorgt hat, sind viele Fans überzeugt, dass es sich bei dem Spiel um ein neues Silent Hill handelt, hinter dem kein Geringerer als Metal Gear Solid-Schöpfer Hideo Kojima steckt.

Neuer möglicher Hinweis: Auf Reddit haben Fans die verschiedensten möglichen Hinweise zusammengetragen. Die meisten von ihnen sind relativ vage, aber doch in ihrer Summe interessant. Nun ist einem Fan auf Reddit aufgefallen, dass Blue Box-Gründer Hasan Kahramans Twitter-Header eine kleine Insel zeigt.

Wo ist da die Verbindung zu Kojima? Ganz einfach: Wer bei Google auf Englisch eingibt: "Was bedeutet Kojima?" erhält folgenden Top Treffer:

"Japanisch: "kleine Insel", am häufigsten zu finden entlang der Küste zwischen Tokyo und Kyoto und auf den Ryukyu Inseln. […]"

Mehr über die Geschichte könnt ihr hier lesen:

Was hat das zu bedeuten?

Viele der bisherigen Spekulationen drehen sich um Blue Box-Gründer Hasan Kahraman. Seine Initialen entsprechen Kojimas und laut den Hinweisen auf Reddit bedeutet Hideo auf Türkisch übersetzt sogar Kahraman. Auch auf einem YouTube-Kanal und einem PSN-Profil, das sich dem Blue Box-Gründer zuordnen lässt, glauben Fans Verdächtiges entdeckt zu haben. Viele denken daher, dass es sich bei ihm um einen von Kojima engagierten Schauspieler handelt.

Die ersten Bilder aus dem Teaser zeigen einen verschneiten Wald. Vom Horror ist nichs zu sehen. Die ersten Bilder aus dem Teaser zeigen einen verschneiten Wald. Vom Horror ist nichs zu sehen.

Die neue Entdeckung passt also ins Bild. Dazu kommt, dass Kojima in der Vergangenheit schon öfter Verwirrspielchen mit falschen Namen und großen Inszenierungen betrieben hat.

Allerdings sind all diese Gerüchte trotzdem mit Vorsicht zu betrachten, vor allem, da Blue Box Studios einer Verbindung zu Kojima schon mehrfach widersprochen hat. Außerdem sind die meisten Hinweise eher vage Fan-Theorien, während journalistische Quellen davon ausgehen, dass Kojima gerade an einem anderen Projekt arbeitet.

Bald erfahren wir mehr: Ihr solltet euch also nicht zu früh freuen. Auch wenn wir es nicht mit Sicherheit sagen können, ist eher damit zu rechnen, dass es sich bei Abandoned "nur" um einen Indie-Horror-Titel eines relativ unbekannten Studios handelt. Am 10. August geht eine PS5-App für das Spiel live und später im Monat wird außerdem ein Trailer erscheinen. Wir werden also bald mehr offizielle Infos dazu erhalten, was uns bei Abandoned erwartet.

Was haltet ihr von diesem neuen Hinweis? Aus der Luft gegriffen oder passt er ins Bild?

zu den Kommentaren (30)

Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.