Neues Mass Effect: Teil 4 zeigt ersten Teaser & bringt Shepard zurück

Mit Mass Effect wird es weiter gehen und der erste Teaser-Trailer könnte uns auch schon zeigen in welche Richtung es geht.

von Rae Grimm,
11.12.2020 10:35 Uhr

Dieses "N7"-Emblem könnte viel bedeuten... Dieses "N7"-Emblem könnte viel bedeuten...

Der erste Blick auf das neue Dragon Age-Spiel war nicht die einzige Überraschung, die BioWare für die Game Awards 2020 vorbereitet hat. Auch zum nächsten Mass Effect-Spiel gab es ein unerwartetes Update in Form eines vielsagenden Teaser-Trailers. Und der könnte andeuten: Es geht weiter mit der Original-Reihe.

Hier könnt ihr euch den neuen Mass Effect-Trailer anschauen:

Das nächste Mass Effect hat einen ersten Trailer 1:43 Das nächste Mass Effect hat einen ersten Trailer

Bekommen wir nun doch ein Mass Effect 4?

Obwohl der Trailer mit knapp zwei Minuten nicht sonderlich lang war, lieferte er doch jede Menge Basis für Spekulationen und eine gewaltige Überraschung. Denn das gezeigte Material sieht verdächtig danach aus, als würde es an das Ende von Mass Effect 3 anknüpfen.

Das ist besonders insofern überraschend, weil BioWare mit Mass Effect: Andromeda gezielt einen Weg einschlug, um die originale Trilogie hinter sich zu lassen und das umstrittene Ende nicht weiter thematisieren zu müssen. Offenbar hat sich das Entwicklerstudio nun aber anders entschieden, denn alles im Teaser deutet auf eine Rückkehr zu Shepard zurück.

Wir fassen im Folgenden für euch zusammen, was wir noch durch den Trailer vermuten können:

  • Wir sehen die Überreste einer zerstörten Raumstation, die verdächtig an die Citadel aus der Shepard-Trilogie erinnert, die am Ende von Mass Effect 3 in Schutt und Asche lag.
  • Eine vermummte Figur wandert über einen Eisplaneten, auf dem im Hintergrund ein zerstörter Reaper zu liegen scheint.

Im Hintergrund könnte ein zerstörter Reaper liegen, gegen die Shepard in Mass Effect 3 kämpfte Im Hintergrund könnte ein zerstörter Reaper liegen, gegen die Shepard in Mass Effect 3 kämpfte

  • Der Planet erinnert verdächtig an Alchera, dem Planeten, auf dem Shepards Schiff zu Beginn von Mass Effect 2 zerstört wird.
  • Die vermummte Person stellt sich als Liara heraus, eine von Shepards treusten Begleiterinnen, die uns über die komplette Trilogie hinweg begleitet.
  • Liara birgt etwas aus dem Schnee, was aussieht wie ein Teil von Shepards N7-Rüstung, speziell ihres/seines Helms.
  • Das hoffnungsvolle Lächeln auf Liaras Gesicht lässt vermuten, dass sie davon ausgeht, dass Shepard noch am Leben ist - oder dass man sie/ihn wieder zurück bringen kann.
  • Im Hintergrund ist ein unbekanntes Schiff zu sehen, das wir bereits auf frühen Concept Artworks zu sehen bekommen haben.
  • Daneben stehen drei schemenhafte Figuren, die aussehen wie ein Salarianer, ein Kroganer und ein Mensch. Hier lässt sich nicht erkennen, ob es sich ebenfalls um alte Bekannte Shepards handelt oder komplett neue Figuren.

Der Abspann "Mass Effect will continue" könnte ebenfalls darauf hindeuten, dass nicht einfach nur die Science-Fiction-Reihe weiter geht, sondern tatsächlich Commander Shepards Geschichte, die mit Mass Effect 3 eigentlich abgeschlossen wurde. Eine Fortführung der Reihe ist etwas, das sich viele Fans gerade nach dem für viele eher enttäuschenden Mass Effect: Andromeda gewünscht hatten, Bioware aber immer ablehnte.

Noch in einem frühen Entwicklungsstadium

Eventuell schlägt BioWare nun nach all den Rückschlägen einen Weg "zurück zu den Wurzeln" ein – zuerst mit dem Remaster, das nächstes Jahr erscheint, und dann mit einer direkten Fortsetzung. All das ist aber bisher nur Spekulation und es könnte noch eine Weile Dauern, bis BioWare Licht ins Dunkel bringt.

Laut der Trailer-Beschreibung ist das nächste Kapitel aus dem Mass Effect-Universum noch in "einem frühen Stadium". Während des N7 Day wurde die Arbeit am nächsten Mass Effect bereits bestätigt mit dem Hinweis, dass ein "Team aus Veteranen" daran arbeiten würden. Zeitgleich wurde mit der Legendary Edition das Remaster angekündigt, mit dem sich Fans die Zeit bis zum nächsten Ableger vertreiben können. Die Trilogie erscheint im Frühjahr 2021 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC.

Was haltet ihr von dem ersten Teaser zu einem möglichen Mass Effect 4? Hättet ihr Lust auf ein weiteres Abenteuer mit Commander Shepard?

zu den Kommentaren (66)

Kommentare(66)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.